Sonntag, 10. November 2013

Sonntags-Resümee - Ballkönigin

|Gesehen| Ganz viele unglaublich tolle Gewandungen beim Tanzball gestern Abend auf dem wunderschönen Schloss Burgau in Düren.
|Gelesen| Bisschen in meinem Roman, bisschen Korrektur, ganz viele schöne Blogeinträge.
|Gehört| "It Was The Best Of Times" von Supertramp. Großartiges Live-Album.
|Getan| Gearbeitet. Sport gemacht (yay! Mein Körper fand's super! Endlich!). Aufgeräumt. Bilder aussortiert. Dinge organisiert. Haushalt geschmissen. Gehäkelt. Mit Söhnchen auf verregneter Martinsfeier (ohne -zug) gewesen. Gestern ganz, ganz viel getanzt in sooo schönem mittelalterlichen Ambiente. Ich bin noch ganz voll von all den tollen Momenten, der Musik, den Tänzen, hach! Nächstes Jahr dringend wieder.
|Gegessen| Subway-Salat. Indisch vom Aldi mit Reis. Gestern ein unfassbares Buffet von der "Zarorischen Ver-, Be- und Entsorgung". Mann, war das gut!
|Getrunken| Tee, Kaffee, Cola, Wasser
|Gedacht| Werde ich jetzt wirklich gesund? Und was genau stört mich gerade so an meinem Leben? Was muss ich ändern, um es besser zu machen?
|Gelacht| Über meinen Sohn, der irgendwie jeden Tag mit irgendwas Tollem kommt, sei das ein Satz, eine Bewegung, ein Ausdruck der Zärtlichkeit.
|Gefreut| Über den neuen Rechner und dass der erste Auftrag darauf gut gelungen ist. Dass unser Sohn nachts keine Windeln mehr braucht! Yay, endlich! Endlichendlichendlich! Ich bin so stolz auf ihn. Dass der Sport so gut tat. Dass ich endlich gesund werde! Dass der coole Pastor unserer alten Gemeinde in Bonn heute bei uns in der Gemeinde war und mich statt mit einem Händedruck mit einer Reverence und einem Handkuss begrüßt hat, was mich sofort wieder gedanklich in den gestrigen tollen Tag zurückgeworfen hat. Als ob er's geahnt hätte.
|Gespielt| Age 2 mit Schatz. Meinen Larp-Charakter. :)
|Geärgert| Uh, da war was Fieses, auf das ich nicht näher eingehen möchte, das Menschen betrifft, die uns sehr ans Herz gewachsen sind. Wobei Ärgern das falsche Wort ist. Fassungslosigkeit und tiefe Traurigkeit trifft es besser. Keine Angst, niemand ist gestorben, aber schlimm ist es trotzdem.
|Gewünscht| Gesundheit. Dass wir aus unserem Haus nicht weg müssen. Dass ich meine Zeit sinnvoller einsetzen kann. Dass ich für meinen Sohn schöne Geschenke zu Weihnachten finde und machen kann. Dass ich die Vorweihnachtszeit richtig genießen kann. Die "Crazy Pearls" von Guerlain (a girl can dream).
|Gekauft| Lebensmittel. Makeup.
|Geklickt| Blogs, bisschen Duden, "Maps" vom Großen G, in homöopathischer Dosis mein Larp-Forum, lieferando.de heute zu Mittag, weil ich nach etwas über 2 Stunden Schlaf letzte Nacht (spät getanzt - früh raus gemusst um meinen lieben Tanzpartner nach Bonn zum Zug zu fahren) zu müde zum Kochen war.

Ihr Lieben, ich wünsche euch einen erholsamen Sonntagabend und eine erfolgreiche aber dennoch entspannte Woche!

Keine Kommentare: