Sonntag, 27. Oktober 2013

Sonntags-Resümee - Weiß weder wo oben noch unten ...

|Gesehen| Serien.
|Gelesen| Bisschen in meinem Roman, bisschen in meinem Forum, ganz viel Korrektur.
|Gehört| Vor allem das hier: Miley Cyrus - Jolene. SO gut! Und macht einen überarbeiteten, schweren Kopf ganz leicht und arbeitsfähig.
|Getan| Gearbeitet, gearbeitet, gearbeitet. Aufgeräumt. Verwandten bewirtet, krank im Bett gelegen, mit dem Kopf über der Kloschüssel gehangen. Möp.
|Gegessen| Ramen, Buttertoast, Fischstäbchen.
|Getrunken| Tee, Kaffee, Cola, Minze-Limette-Sprit-Cocktail.
|Gedacht| Ich brauch mal ne Pause.
|Gelacht| Über meinen Sohn und meine überniedliche Nichte.
|Gefreut| Über die lieben Verwandten, die uns besucht haben, und über einen anderen Menschen, den ich gerade besser kennenlerne und ziemlich toll finde.
|Gespielt| Age 2.
|Geärgert| Dass ich krankheitsbedingt nicht so kann, wie ich will.
|Gewünscht| Gesundheit. Dass ich endlich wieder Sport machen kann. Einen schönen Reiterbogen für meinen Larp-Charakter.
|Gekauft| Lebensmittel. Nagellack.
|Geklickt| Blogs, Duden, Larp-Forum (wie immer). Amazon.

Irgendwie nicht viel Neues. Ich wünsch euch eine gute Woche!

Freitag, 25. Oktober 2013

Der Freitags-Füller #33

1.  Mein altes Ich war ziemlich ängstlich, mein neues Ich ist nicht mehr so ängstlich.
2.  Für seine Entscheidungen sollte man Verantwortung übernehmen.
3. Ja nun, ich sollte nicht immer so lange aufbleiben.
4. Ich will Sonne, jetzt sofort .
5. Der große Unterschied zwischen Zeit haben und keine Zeit haben ist die Zeit. Ganz wichtig. Außerdem frisst zu viel Buchkorrigieren mein Gehirn.
6.  Guter Kaffee und ein ruhiger Moment machen mich glücklich.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen schönen Abend mit der Familie meines Schwagers, morgen habe ich eine Stadtführung und einen schönen Tag in Bonn (auch mit der Familie meines Schwagers) geplant und Sonntag möchte ich entspannen!

Ich wünsch euch ein super Wochenende! :)

Sonntag, 20. Oktober 2013

Sonntags-Resümee - Es ist Herbst, Baby!

|Gesehen| Wunderschöne bunte Blätter mit blauem Himmel drüber.
|Gelesen| Bisschen in meinem Roman, bisschen in meinem Forum, ganz viel Korrektur.
|Gehört| Radio, bisschen Klassik, "The Giant Dragon" (unzählige Male) aus dem Trine-2-Soundtrack.
|Getan| Gearbeitet, gearbeitet, gearbeitet. Gelarpt. Autogefahren. Von meinem Manualtherapeuten durchgeknackt worden. Herbstdeko im Park gesammelt. Mich an meiner neuen Kaffeemaschine gefreut.
|Gegessen| Currywurst, Sushi, Butterbrote, Pommes, Haferkekse. Nix Besonderes eigentlich.
|Getrunken| Tee, Kaffee, Cola.
|Gedacht| Soll ich ganz aufhören, zu arbeiten, und nur Mutter/Hausfrau sein? Es hätte was (viel) - aber es würde auch bedeuten, dass ich meine Kunden verliere und später womöglich nicht wieder reinkomme ins Geschäft. Wenn ich das Geschäft (das immer besser läuft) allerdings ausbaue, verringert das sehr die Wahrscheinlichkeit, dass ich später wieder Angestellte sein will - was ich auch dringend vermeiden möchte. Aber dann muss ich mich mindestens ebenso dringend selbst um meine Altersvorsorge kümmern. Und von Philip will ich auch noch was haben, bevor er aus dem Haus ist. Schwierig, das alles.
|Gelacht| Tränen. So sehr gelacht wie schon ganz, ganz lange nicht mehr, über einen unglaublich situationskomischen Moment gestern bei dem kleinen Nachmittags-Larp, den ich leider unmöglich wiedergeben kann. Aber daran werde ich noch lange denken.
|Gefreut| Über das tolle Wetter gestern und das kleine Wander-Larp im wunderschönen Arnsberger Wald. Dass es mir endlich besser geht.
|Gespielt| Age 2. Meinen Larp-Charakter.
|Geärgert| Dass ich krankheits- und arbeitsbedingt den Haushalt momentan ziemlich brachliegen lassen muss. Menno. Das Haus könnte so schön sein, gemütlich, kuschlig, herbstlich, schön dekoriert. Aber nein ...
|Gewünscht| Dass ich endlich mal richtig gesund werde. Immer noch. Und dass die Besserung jetzt mal anhält.
|Gekauft| Lebensmittel. Ein Hemdenfaltgerät für Söhnchen, weil der sich das so dringend gewünscht hat. Noch einen Pott Farbe für die Küchenschränke (wenn ich nur endlich loslegen könnte).
|Geklickt| Blogs, Duden, Larp-Forum (wie immer). Amazon. Kundenwebseiten (eine davon habe ich korrigiert/lektoriert, eine werde ich in nächster Zeit ins Englische übersetzen).


Ich wünsche euch eine gute, erfolgreiche, entspannte Woche!

Freitag, 18. Oktober 2013

Der Freitags-Füller #32

1. Es ist einfach schön, sich auf Herbst und Winter einzustellen - mit bunten Blättern, Kerzenschein, kuschliger Wohnung, lieber Familie ...
2. Japanischen Ramen esse ich zur Zeit sehr gerne.
3. Es war einmal ein Mädchen, das sich vom Leben immer mehr gewünscht hat, als es bekommen hat, und das deswegen manchmal sogar mehr bekommen hat, als es sich gewünscht hat. :)
4. Kaffeetrinken ist ein ganz, ganz wichtiger Teil meiner täglichen Routine .
5. Wie ist das Legoauto auf meinen Tisch gekommen?
6. Alles ergibt einen Sinn, früher oder später.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf frühes Schlafengehen und davor vielleicht eine Age-2-Partie, morgen habe ich die Teilnahme an einem Tageslarpi geplant und Sonntag möchte ich die kommende Woche planen, entspannen und mit meiner Familie einen Herbstspaziergang inkl. Deko-Sammeln machen!

Ich wünsche euch ein wunderschönes Herbstwochenende!

Sonntag, 13. Oktober 2013

Sonntags-Resümee - Mennoichwillmalwiedergesundsein

|Gesehen| Viele Serienfolgen.
|Gelesen| Bisschen in meinem Roman (bin immer noch nicht durch). Viele Blogs.
|Gehört| Michael Jackson, Radio, The Piano Guys (vor allem das hier - SO gut!).
|Getan| Endlich wieder Klavier gespielt. Bisschen aufgeräumt. Ganz viel aus dem Keller ausgemistet. Viele, viele Taschentücher verbraucht. Meinen neuen Micke-Rollschrank aufgebaut und als resultat meinen Schreibtisch superschön frei und kreativitätsfördernd leer gemacht. Gearbeitet.
|Gegessen| Schon wieder Subway-Salat. Ravioli. Bihun-Suppe.
|Getrunken| Viel Tee und guten Kaffee aus meiner neuen Kaffeemaschine.
|Gedacht| Dass ich viel zu durcheinander bin und mal wieder meine Prioritäten in Ordnung bringen muss, denn ein so unaufgeräumtes Herz ist meiner nicht würdig.
|Gelacht| Über unseren Sohn, der sich manchmal original wie ein nörgelndes Eheweib aufführen kann (und dann auch so klingt).
|Gefreut| Über meinen schönen, aufgeräumten Schreibtisch, über die schöne geputzte Küche, über mehr Platz im Keller, über das Klavierspiel.
|Gespielt| Bisschen Age 2.
|Geärgert| Dass es so kompliziert zu sein scheint, einfach nen neuen Rechner zu kaufen. Dass ich immer schon bzw. schon wieder krank bin. Dass ich deswegen die für morgen geplante Teilnahme am IHK-Business-Frühstück in Krefeld absagen musste, auf die ich mich sehr gefreut hatte.
|Gewünscht| Dass ich endlich mal richtig gesund werde.
|Gekauft| Lebensmittel.
|Geklickt| Blogs, Duden, Larp-Forum (mal wieder).

Ich wünsch euch eine gute Woche!

Freitag, 11. Oktober 2013

Der Freitags-Füller #31

1.  Oh, diese Männer.
2.  Es ist ein sicheres Zeichen von seelischer Unausgeglichenheit, wenn ich anfange, nach langer Zeit wieder Klavier zu spielen (leider).
3. Haben wir wieder mal unsere Zeit falsch geplant - und wann sollen wir jetzt noch ordentlich für den Sperrmüll ausmisten?
4. Mein Herz ist ein ziemliches Durcheinander im Moment (keine Sorge, nix Ernstes).
5. Ich werde älter, ob ich es will oder nicht.
6. Es ist nie zu spät, um erwachsen zu werden.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf uh - Ausmisten mit meinem Schatz? Morgen habe ich Ausmisten mit meinem Schatz geplant und Sonntag möchte ich noch nicht planen!

Euch ein schönes Wochenende! :)

Freitags-Füller is brought to you by Scrap-Impulse. Danke!

Sonntag, 6. Oktober 2013

Sonntags-Resümee - Müdekaputtaua

|Gesehen| Noch mehr Hell on Wheels. Kleine Frösche, die im Regen bei Dunkelheit vor meinem Auto über die Straße hüpften. Niedlich! Hoffentlich hab ich nicht allzu viele davon überfahren.
|Gelesen| Autobahnschilder und eine Google-Wegbeschreibung. Ansonsten wenig.
|Gehört| Schon wieder den Trine-2-Soundtrack im Auto und ein bisschen Michael Jackson (Motivationsmusik).
|Getan| Diverse Dinge am Haus. Gearbeitet. Mich über seltsame Geräusche irgendwo an meinem Schreibtisch gewundert (und die Quelle noch nicht gefunden). Auf Con gewesen.
|Gegessen| Noch mehr Subway-Salat. Auf Con köstliches Porridge vom Olli und viele verschiedene andere kleine abgefahrene Dinge (wer immer mir irgendwas angeboten hat, um mich vor dem Hungertod zu bewahren).
|Getrunken| Vieeel zu wenig. Weil wegen kaputter Kaffeemaschine und Raubbau am Körper auf Con.
|Gedacht| Dass der Freitag bis zu dem Zeitpunkt, als die Untoten unsere Kommandozentrale angezündet haben, echt cool war.
|Gelacht| Über viele lustige und furchtbare Momente am Wochenende.
|Gefreut| Über die heiße Dusche gestern Abend (Congelände ohne Strom und Duschen!), über mein Bett und darüber, wieder heil zu Hause zu sein nach 2,5 Stunden sehr harter Fahrt im übermüdeten Zustand.
|Gespielt| Endlich mal wieder meinen Larp-Charakter.
|Geärgert| Über ganz, ganz vieles auf diesem seltsamen Con. Über mein pitschnasses Kopfkissen (kommt davon, wenn man sein Feldbett unter ein Loch im Zeltdach stellt und es dauerregnet. Dass mein Körper nicht so tat, wie er sollte (hab ihn ja auch überfordert).
|Gewünscht| Dass ich noch ein paar schöne Szenen kriege.
|Gekauft| Weiß nicht mehr. Nix, glaube ich. War in letzter Zeit nämlich genug.
|Geklickt| Blogs, unser Larp-Forum.


Der Freitags-Füller #30 - heute mal wieder am Sonntag

1.  Wie man sieht, wird der Herbst schön bunt. Das mag ich.
2.  Ich hoffe, meine Wunde an der Schläfe heilt bald. Kommt davon, wenn eine Rüstung mit Mensch drin einem auf's Gesicht fällt.
3. Ich kaufe gerne Lidschatten und schönen Kram für's Haus.
4. Ich freue mich immer sehr über Geschenke.
5. Was ist denn los mit unserer Trompetenblume draußen? Ich glaube, die hat's hinter sich. Und jetzt bitte keine bösen Kommentare, Dieter!
6.  Auf Con kriege ich vom vielen Handschuh-Tragen immer wunde Fingerspitzen.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Freitag Abend war ein sehr seltsamer Con-Tag, morgen habe ich Samstag war eigentlich nicht besser, sodass ich krankheitsbedingt ohne Skrupel früher gefahren bin geplant und Sonntag heute möchte ich mich ausruhen, meinen Flüssigkeitshaushalt ins Lot bringen und früh ins Bett gehen!