Montag, 18. Februar 2013

Meine Clinique-Bestellung

Wie Weihnachten! Alles so liebevoll verpacket und so schön anzusehen und anzufassen und auszuprobieren ... Ich lasse einfach mal die Bilder für sich sprechen.

Obenauf lag eine schöne, vom Valentinstag inspirierte Karte:



Drinnen war alles sorgfältig und liebevoll verpackt.



Hier habe ich mal alles vom Papier befreit.



Das war meine kostenlose Goodie-Bag (zwei Proben bekommt man zu jeder Bestellung kostenlos dazu:



Für kleines Geld hatte ich mir ein Probierset mitbestellt, in dem unglaublich viele tolle Produkte in Probiergrößen drin waren, die ich z. T. schon getestet habe:



Ein weiteres Probenset (kostenlos!) war eine kleine reichhaltige Version meiner Pflege plus Augenpflege und einer kleinen Mascara:



Die Crème, wegen der ich überhaupt bestellt habe, gab's im Set mit einem kleinen Superbalm und einem Augenserum:



Mein erster Eindruck der von mir bereits getesteten Produkte:

High Lengths Mascara: Neuartiger Auftrag, aber sie hält, was sie verpricht, sie macht keine dicken, aber sehr lange, feine Wimpern. Ich mag sie!

Chubby Stick: Anfangs super Wirkung, am dritten Tag trat aber ein harter Gewöhnungseffekt ein. Werde ihn also nur noch sporadisch und gezielt anwenden. Schade! Kein Nachkaufprodukt. Das mag aber bei jeder anders sein, meine Lippen sind einfach sehr zickig.

Superbalm Moisturizing Gloss: Vor vielen Jahren schonmal gehabt, super Produkt!

High Impact Mascara: Früher schon getestet, heuer noch nicht. Nicht schlecht, aber generell ziehe ich die wasserfesten Mascaras von Lancome vor.

Intense Eye Liner: Eigentlich sehr gutes Produkt, ich war überrascht, wie gut er sich anwenden lässt und wie lange er hält. Leider ist mein Tester kaputt und ich kann demnach nur ca. 2 % der mir zur Verfügung gestellten Produktmenge testen. Wirklich, wirklich schade!

Keine Kommentare: