Sonntag, 29. Dezember 2013

Sonntags-Resümee - Wie war das noch gleich mit Urlaub?

|Gesehen| Serien. Knusprige Ente aus meinem Backofen mit, äh, Salzkruste. War trotzdem seeehr lecker. Und ich stolz wie Oskar.
|Gelesen| Mein Buch. Liebe Worte von lieben Menschen.
|Gehört| Wenig. Bisschen Radio.
|Getan| An meinen Vorsätzen für 2014 gefeilt. Viel Sport gemacht. Gerödelt wie blöde. Festgestellt, dass es kein Wort für den ganzen Organisationskram gibt, der mit Mutter-, Ehefrau-, Hausfrau-, Haushaltsmanagerin-, Urlaubsplanerin-, Rechnungsbezahlerin-, Gästemanagerin-, Köchin-, Partyplanerin-, Einäuferin-, Aufräumerin-, Geschenkeorganisiererin- und Ansprechpartnerin-für-alles-sein einhergeht. "Universalorganisation" trifft es nicht mal ansatzweise, und die Arbeit ist gut und gern genug für zwei Vollzeitjobs. Und das Schlimmste daran ist: Das alles fällt anderen nur dann auf, wenn's nicht gemacht wird! Undankbare Aufgaben FTW. -.-
|Gegessen| Köstliche Ente mit ungeplanter Salzkruste. Candy Bar Fudge. Fischstäbchen. Kuchen. Eigentlich gar keine Schokolade (denn ich glaube, ich werde für die nächsten drei Wochen keine Lust mehr auf Schokolade haben). Lecker Reis. Kartoffel-Möhren-Hackfleisch-Suppe.
|Getrunken| Tee, Kaffee, Cola. Nix Neues halt.
|Gedacht| Das Leben ist wie ein Sumpf. Ich komm nicht weiter. Bäh.
|Gelacht| Viel. Mit Mann, Kind, Familie. Innerlich, weil ich's zum ersten Mal geschafft habe, dass mein Schwager auf eine böse geistreiche Bemerkung von mir keine Antwort hatte. Gerade über eine süße Freundin.
|Gefreut| Über die Weihnachtsgeschenke meines Papas und meiner Tante. Und über den gebuchten Urlaub für 2014: Zwei Wochen Ferienwohnung auf Fanö in Dänemark! Juchu!
|Gespielt| Age II HD: Forgotten.
|Geärgert| Siehe "Gedacht".
|Gewünscht| Dass ich mal den Kopf über Wasser kriege, To-Do-Listenmäßig. Dass mich das nicht alles so auslaugt.
|Gekauft| Lebensmittel und Kosmetik. Und Schuhe (ja, tatsächlich).
|Geklickt| Ebay, Amazon, Blogs, Forum, Google (weil Google einfach alles weiß, und ich hatte diese Woche viele Fragen).

Ihr Lieben, wir sehen uns im neuen Jahr, und ich wünsch euch jetzt schon mal alles, alles Gute! :) Danke für's treue Lesen, ihr zwei. :)

Freitag, 27. Dezember 2013

Der Freitags-Füller #42

1.  Als ich heute morgen aus dem Fenster schaute, gab es einen Wahnsinns-Sonnenaufgang mit blauem Himmel und orange leuchtenden Wölkchen, der sich bis fast zum Zenith zog. Wow!
2.  Ganz auf Schokolade zu verzichten macht für mich überhaupt keinen Sinn.
3.  Das schönste Geschenk hat Gott uns vor ca. 2000 Jahren gemacht.
4.  Von Dingen auf meiner To-Do-Liste hätte ich gern ein bisschen weniger.
5.  Glaubst du an ein Leben nach dem Tod?
6.  Wenn ich diesen Freitags-Füller ausgefüllt habe, überlege ich weiter, was ich jetzt am besten mache. MüdeKopfwehStress.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Häkeln oder Age oder aufräumen, morgen habe ich aufräumen, putzen und entspannen geplant und Sonntag möchte ich entspannen!

Habt ein schönes Wochenende zwischen den Jahren!

Sonntag, 22. Dezember 2013

Sonntags-Resümee - Das ist kein Test, wir schießen Bären ins All

 ... weil ich Songtexte mag und diese Zeile meinen momentanen State-of-Mind gut beschreibt. :)

|Gesehen| Rot. Stress. Panik. Terminabsagen. Und jetzt ist irgendwie doch alles gut.
|Gelesen| Weiter in meinem Buch, Kundentexte, Freundestexte, die lustigen Inhaltsangaben auf meiner Bionade-Cola, von der ich mich immer noch nicht entscheiden kann, ob ich sie toll finde oder nicht. Interessant ist sie jedenfalls.
|Gehört| Alte und neue MP3s. Loreena McKennitts "A Midwinter Night's Dream".
|Getan| Stress gehabt, Termine wahrgenommen, gearbeitet, aufgeräumt, geputzt, Geschenke verpackt, mit der lieben Katha bei Ikea gewesen und zwei astreine (höhö) Weihnachtsbäumchen ausgesucht, vor Schreck alle restlichen Termine vor Weihnachten abgesagt, letzte Eiseninfusion abgeholt, unfassbar gutes Candy Bar Fudge gemacht, Aggressionsbewältigung geübt, an meinen Vorsätzen für 2014 (yeah baby!) gefeilt.
|Gegessen| Nudeln, Reis, Ente (Test für Heiligabend), Schokolade, unfassbar gutes Candy Bar Fudge.
|Getrunken| Tee, Kaffee, Bionade-Cola.
|Gedacht| Ich hab noch so viel vor, jetzt fang ich an!
|Gelacht| Viel, über Mann, Sohn, mit Katha über lustige Dinge bei Ikea, über den herzerwärmenden Anruf eines Freundes unter dem Vorwand eines geschäftlichen Anlasses (er ist auch Kunde bei mir), nur damit mir besagter Freund mit Wonne "Last Christmas" in den Hörer dudeln kann.
|Gefreut| Vanillekerze FTW! Spontaner Belohnungs- und Besänftigungsbesuch im Lieblingscafé in Bonn, der mein Stresslevel mal eben von 110 auf 0 runtergefahren hat.
|Gespielt| Age II HD: Forgotten. Bisschen. Aber die KI begeistert mich nicht.
|Geärgert| Blöde Terminplanung ist blöd. Echt jetzt.
|Gewünscht| Dass ich genug Zeit habe, mich zu erholen von allem, bevor die Arbeit wieder losgeht.
|Gekauft| Lebensmittel und Geschenke (immer noch). Zahnpasta. Vieeele Kerzen bei IKEA (das Jahr ist ja fast rum, meinen Vorsatz für 2013, keine Kerzen mehr zu kaufen, definiere ich als eingehalten).
|Geklickt| Ebay, Amazon, Blogs, Blogs, Blogs.

Ihr Lieben, ich wünsche euch ein ruhiges, wunderschönes Weihnachtsfest mit euren Liebsten!

Freitag, 20. Dezember 2013

Der Freitags-Füller #41

1.  Leise rieselt der Schnee ... der Schnee kann mich mal.
2.  Wenn der Stress mal vorbei ist, werden wir uns freun.
3.  Oh Tannenbaum, deine Spitze ist abgebrochen, und geschmückt wirst du erst morgen.
4.  Gibt nie mehr Stress als zu der Weihnachtszeit (klinge ich leicht zynisch?).
5.  Oh du fröhliche Vanillekerze. So.
6.  Wenn alles schläft, ist endlich Ruhe.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Schlafengehen, morgen habe ich ca. 30 Stunden Arbeit geplant und Sonntag möchte ich gesund und lebendig erleben!

Ist nicht so schlimm, wie's klingt, Leute. Ich hatte nur eine Mörderwoche mit viel zu vielen Terminen und Stress. Aber alles wird gut. Habt ein schönes Adventswochenende. :)

Montag, 16. Dezember 2013

Sonntags-Resümee - Wenn man mit einem Informatiker verheiratet ist, leuchten auf dem Adventskranz fünf Kerzen.

|Gesehen| Tropf-tropf-tropf (Infusion). Ganz viele Familienmitglieder. Serien. Immer noch keinen Hobbit.
|Gelesen| Einen spannenden Roman ("Liebe ist ein Kleid aus Feuer") auf dem Sofa bei meinen Schwiegereltern. Tat gut! Und natürlich Manuskripte (aber daheim am Rechner).
|Gehört| Lorde - Royals und alles mögliche andere aus den Tiefen meiner Festplatte.
|Getan| Mich gefreut. Mich gestresst. Gearbeitet. Geschenke besorgt. Geschenke verpackt. Nach Düsseldorf gefahren und wieder zurück. Gefeiert. Vieeeel gegessen. Mit meinem Schwager total effiziente Kloß-roll-koch-servier-Action gehabt.
|Gegessen| Chinesische Nudeln, Koreanisch, Braten mit unglaublich leckerer Kruste, viel Schokolade.
|Getrunken| Tee, Kaffee, Cola, Wasser (wie immer).
|Gedacht| Dass ich in der vergangenen Woche ungefähr noch mal so viel über mich gelernt habe wie im ganzen Jahr.
|Gelacht| Viel, vor allem mit der Großfamilie am Wochenende und über Witze vom Lieblingsmann.
|Gefreut| Über Geschenke, über meinen tollen Nagellack, über Kerzen und Glitzer und darüber, dass der Lieblingsmann mich so gut kennt und das dazu nutzt, um mir oft eine Freude zu machen, selbst wenn er's für selbstverständlich hält.
|Gespielt| Age II HD: Forgotten. Zählt Weihnachtswichteln auch?
|Geärgert| Über was Privates.
|Gewünscht| Dass ich gesund bleibe und mich arbeitstechnisch (dazu zählt auch Haushalt) gut organisiert bekomme.
|Gekauft| Lebensmittel und Geschenke.
|Geklickt| Duden, LEO, Larpforum, Ebay, bisschen Bloglovin'.

Ich hoffe, eure Woche hat gut angefangen und geht noch besser weiter!

Freitag, 13. Dezember 2013

Der Freitags-Füller #40

Hui, 40 Mal schon! Das mach ich ja jetzt schon ziemlich lange ... Kinders, wie die Zeit vergeht!

1.  Diese Woche ist mir eingefallen, dass ich nur noch nächste Woche habe, um einen Auftrag fertig zu machen, der vor Weihnachten fertig sein soll. Hoffentlich klappt's auch.
2.  Heute beginnt der sehr kurze Rheinbacher Weihnachtsmarkt. Und ich geh zum ersten Mal hin.
3.  Um die Wahrheit zu sagen: Erwachsen zu werden kann ganz schön cool sein.
4.  Drei Paar Socken ist mein Rezept für warme Füße.
5.  Ich lebe in letzter Zeit von Schokolade. Nicht gut.
6.  Meine To-Do-Liste für heute ist lang und ich werde darum wahrscheinlich ein wenig gestresst sein.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das Wiedersehen mit der Familie vom Lieblingsmann in Düsseldorf, morgen habe ich entspannte Familienfeierei in Düsseldorf geplant und Sonntag möchte ich gemütlich zurück nach Hause fahren!

Habt ein wunderbares drittes Adventswochenende, meine Lieben!

Montag, 9. Dezember 2013

Sonntags-Resümee - Verpennt, aber glücklich.

|Gesehen| Schneematsch. Sterne am klaren Himmel. Liebe Leute. Das stetige Tropf-Tropf-Tropf meiner Eiseninfusionen.
|Gelesen| Buch, Manuskripte, Packliste für meinen Con.
|Gehört| Lorde - Royals.
|Getan| Gearbeitet. Gepackt. Genäht. Mich gefreut. Geschenke eingepackt. Nikolausstiefel gefüllt. Eingekauft. Übersetzt. Auf Con gewesen. Auto gefahren. Plätzchen ausgestochen (aber nur ein paar), sonst dösig auf dem Sofa gelegen.
|Gegessen| Meinen Subway-Salat, Asiatisch, Fischstäbchen. Köstlichen Braten mit Rotkraut, Klößen und Soße auf dem Con.
|Getrunken| Tee, Kaffee, Cola. Mit Gewürzen versetzter heißer Apfelsaft auf dem Con. Lecker!
|Gedacht| Gut, dass das Wetter bei uns so milde ist. Und: Langsam nervt's echt, dass der Lieblingsmann so unglaublich viel arbeiten muss.
|Gelacht| So viel! Besonders am Wochenende. Aber auch über meinen süßen, schlauen Sohn.
|Gefreut| Immer noch ganz viel. Ich mag meine momentane Ausgeglichenheit. Und ich hab mich ganz doll über das Nikolaustütchen gefreut, das mir eine liebe Freundin vorbereitet hat. Und über den schönen Con am Wochenende.
|Gespielt| Age II HD: Forgotten. Meinen Larp-Charakter. Außerdem auf Con das "Seltsame-Siedler-Fragen-Spiel". Hihi.
|Geärgert| Dass eine Person, auf die ich mich sehr gefreut hatte, am Wochenende spontan nicht kommen konnte.
|Gewünscht| Dass ich nicht sofort nach dem Wochenende wieder in meine hemmungslose Zuvielarbeit hineinfalle. Und dass ich gesund bleibe.
|Gekauft| Lebensmittel und ein bisschen Makeup.
|Geklickt| Duden, LEO, Larpforum.


Habt eine wunderbare dritte Adventswoche!

Freitag, 6. Dezember 2013

Der Freitags-Füller #39

1.  Im Kino war ich zuletzt im Mai.
2.  Völlig auf Süßes zu verzichten macht für mich keinen Sinn.
3.  Ein Orkan namens Xaver kann mich mal.
4.  Chicken Wings mit Ofenkartoffeln habe ich zuletzt gekocht.
5.  Danke für so vieles, für das ich dankbar sein kann.
6.  Heute ist Nikolaustag und ich scheue mich nicht, ihn einzusetzen!
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den Beginn eines Cons, morgen habe ich viel schönes Spiel geplant und Sonntag möchte ich mit meiner Familie und netten Bekannten und Freunden Plätzchen backen!

Habt ein wunderbares Wochenende!

Sonntag, 1. Dezember 2013

Sonntags-Resümee - Brat mir ein Pracht-Steak, Kerstin kocht jetzt feinstes Fleisch

|Gesehen| Serien. Leider noch nicht den ersten Teil vom Hobbit. Einen Bagger direkt vor unserer Haustür.
|Gelesen| Blogs, Buch, Manuskripte, meinem Sohn die Leviten (naja, ein bisschen).
|Gehört| Alles und nichts, irgendwie. Bisschen von allem.
|Getan| Gearbeitet. Aufgeräumt. Gewaschen. Gekocht. Neue Rezepte entworfen. Genäht. Gehäkelt. Sport gemacht. Auto gefahren. Eingekauft. Unterwegs gewesen. Lunge röntgen lassen. Blut abgegeben. Mit überblendeten Augen und gelähmten Pupillen dank Augenarztbesuch beim Friseur die Zeit totgeschlagen (hat sich gelohnt). Magen-Darm durchlebt und auskuriert. Adventskalender gefüllt.
|Gegessen| Köstlichen Backfisch auf dem Weihnachtsmarkt. Dann erst mal lange eher wenig wegen tollem Magen-Darm-Infekt. Ente. Nougathörnchen. Kartoffeln. Nudeln. Süßes.
|Getrunken| Vor allem Tee. Und natürlich Kaffee.
|Gedacht| Ich kann mich nicht erinnern, jemals so lange mit einem Magen-Darm-Infekt zu tun gehabt zu haben. Hartnäckiges Biest. Aber vor allem: Endlich kehren die Dinge hier zur Normalität zurück. Ich kann wieder Dinge erledigen, den Haushalt rocken, mich bewegen, voller Tatendrang sein! Alles neu eben, wie Peter Fox so schön sagt.
|Gelacht| Definitiv zu wenig, sonst könnte ich mich noch dran erinnern. Oh: Gelacht habe ich mal wieder über das Lieblingskind, dessen ignorant-coole Äußerungen mich manchmal sprachlos werden lassen.
|Gefreut| Ganz, ganz viel. So eine unaufdringliche, unzerstörbare Grundfreude, die alles besser macht. Und über das neue Age II HD plus Forgotten-Expansion (danke für den wunderbaren Tipp, Dieter!).
|Gespielt| Age II HD: Forgotten. Cooles Ding. Das gute Dutzend Talerchen hat sich mal so was von gelohnt.
|Geärgert| Dass das Spiel zwischen Christian und mir nicht synchron läuft, wenn wir Computergegner dabei haben. Echt blödes Problem, bislang ohne Lösung.
|Gewünscht| Dass meine Zeit für alles reicht, was ansteht. Dass mir nicht ständig zeitliche Steine im Weg liegen. Dass ich herauskriege, wohin mein Weg führt, denn dass mal wieder eine Veränderung ansteht, ist mir seit Monaten klar, aber ich tu mich schwer damit, die Richtung zu erkennen.
|Gekauft| Lebensmittel. Tolle Wolle. Lauter Weihnachtsgeschenke. Und Ente (Ente Ente Ente Ente Ente ...).
|Geklickt| Blogs, Duden, Hilfsforen.


Ich wünsche euch eine gute erste Adventswoche! :)

Freitag, 29. November 2013

Der Freitags-Füller #38

1.  Drei Dinge, die ich am Advent liebe: Duftkerzen, weihnachtliches Dekorieren, Gemütlichkeit.
2.  Diese Woche lagen wir alle drei mit Magen-Darm platt auf der Couch und im Bett.
3.  Es war schlimm, und es ist auch noch nicht ganz vorbei, aber der Adventslaune tut das keinen Abbruch.
4.  Adventlich die Wohnung zu dekorieren macht jedes Jahr ein bisschen mehr Spaß - dem Lieblingskind auch.
5.  Gott sei Dank ist mein Immunsystem nach langer Zeit endlich auf einem guten Weg nach oben.
6.  Dem Weihnachtsstress werde ich perfekt elegant entgehen, indem ich mir einfach keinen mache.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen Abend mit dem Lieblingsmann und hoffentlich dem Hobbit, morgen habe ich Arbeitennähenputzenwaschenaufräumeneinkaufen geplant und Sonntag möchte ich den ersten Advent genießen!

 Ich wünsche euch ein wunderschönes erstes Adventwochenende!

Mittwoch, 27. November 2013

Da steht ein Bagger vor der Tür ...

Leider müssen wir ihn wieder abgeben. Und damit rumfahren dürfen wir auch nicht. Auch nicht in die Schaufel klettern oder uns drunter durchschleichen. Alles verboten. Aber angucken dürfen wir ihn. Und das haben wir (dank Magen-Darm-Virus sind wir alle drei zu Hause) gerade ausgiebig gemacht.




Sonntag, 24. November 2013

Sonntags-Resümee - Es tut sich was.

|Gesehen| Serien. Dunklen Himmel draußen. Lauter Ärzte. Das Theaterstück vom Lieblingskind, und das Lieblingskind war super! Mama und Papa stolz ohne Ende. Theaterspielen liegt ihm wohl im Blut. Woher bloß ...? :)
|Gelesen| Blogs, Buch, Manuskript vom Verlag, zu übersetzende Texte.
|Gehört| Vor allem "Radioactive" von Imagine Dragons.
|Getan| Endgültig auf meinen neuen Rechner umgestiegen. Gearbeitet. Genäht. Gehäkelt. Aufgeräumt. Neuen Trockner eingeweiht. Mit dem Lieblingskind die Weihnachtsdeko aus dem Keller geholt und alles schön dekoriert.
|Gegessen| Meinen Salat. Ente mit Kartoffelklößen. Kuchen. Schokolade. Kartoffelgratin.
|Getrunken| Vor allem Tee.
|Gedacht| Endlich wieder nähen! Und endlich tut sich mal was hier, zum Besseren!
|Gelacht| Sehr, sehr herzhaft, als der Lieblingsmann am Montag mit einer schön gravierten Plakette nach Hause kam, auf der steht, dass er nun der Halter eines amerikanischen Patents ist (für einen schlauen Software-Algorithmus. Fragt mich nicht).
|Gefreut| Über das Nähen, über Kerzen, über Weihnachtsduft, über den ersten erfolgreich abgewehrten Infekt, über Gelassenheit und viele glückliche Umstände. Dass das Paket, das ich einem lieben Menschen ans andere Ende der Welt geschickt habe, angekommen ist.
|Gespielt| Heute einmal Age 2, sonst nix, keine Zeit.
|Geärgert| Dass ich mich Dienstag Abend auf dunkler, nasser Straße so richtig schön hingelegt habe. Autsch. Dass der Lieblingsmann momentan so unglaublich viel arbeiten muss (sogar den Samstag, ganztags!).
|Gewünscht| Mehr Gesundheit. Dass ich die Vorweihnachtszeit so gut nutzen kann wie den heutigen schönen Tag. Die Guerlain Crazy Pearls (man darf ja noch träumen).
|Gekauft| Lebensmittel. 59 Lucky-Luke-Hefte für die Lieblingskerle.
|Geklickt| Blogs, Duden, Leo, Kundenwebseite.

Ich wünsche euch eine wunderbare Woche! Und hier folgen noch ein paar random Bilder über das, was ich diese Woche so fotografiert habe:

Muaha.

Gegen die Dunkelheit draußen!

Weihnachtsgeschenk für die Nichte.

Momentaner Lieblingsschal

Gästebad vorher / nachher

Freitag, 22. November 2013

Der Freitags-Füller #37

1.  Um sicherzugehen, dass der Tag auf jeden Fall mindestens besser wird, trinke ich gern schon mal einen guten Kaffee.
2.  Die wirklich wichtigen Sachen stehen meist auf der Rückseite.
3.  Es ist nie zu spät um aus etwas das Beste zu machen.
4.  Menschlich ist der Mensch.
5.  Adventskalender hab ich seit Jahren keinen mehr bekommen. Schade eigentlich. Ich mach die immer nur für andere. Das Los der Mütter, schätze ich.
6.  Schokolade ist eine feine Sache.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Nähen, morgen habe ich jede Menge Kram geplant und Sonntag möchte ich entspannen!

Habt ein schönes Wochenende, ihr zwei! ;)

Sonntag, 17. November 2013

Sonntags-Resümee - Zehn kleine Infektlein ...

|Gesehen| Vor allem meinen Computerbildschirm.
|Gelesen| Blogs.
|Gehört| Bisschen Radio.
|Getan| Meinen neuen Rechner fertig aufgesetzt. Gehäkelt. Gearbeitet. Krank im Bett gelegen. Vor Erschöpfung und Frustration geweint. Es war keine gute Woche.
|Gegessen| Außer dreimal Hackfleischsuppe nicht viel. Hab keinen Appetit und scheine momentan auch nix zu vertragen.
|Getrunken| Vor allem Tee.
|Gedacht| Ich mag nimmer.
|Gelacht| Über das Lieblingskind und seine fehlende Hemmung beim Erzählen über gewisse alle Themen.
|Gefreut| Über schöne neue Wolle zum Häkeln. Darüber, dass man einen Menschen so lieb haben kann, dass man es mit jeder Faser seines Körpers spürt.
|Gespielt| Age 2 mit dem Lieblingsmann.
|Geärgert| Dass mein Immunsystem AWOL gegangen ist und ich erst für kommenden Freitag einen Arzttermin bekommen konnte.
|Gewünscht| Gesundheit. Und dass ich meinen Hintern mal hochkriege.
|Gekauft| Lebensmittel. Makeup-Pinsel.
|Geklickt| Blogs, Duden, Amazon (Trockner und Drucker sind plötzlich kaputt und Ersatz muss her).

Ihr Lieben, ich wünsch euch eine gute Woche!

Freitag, 15. November 2013

Der Freitags-Füller #36

1.  Als ich heute aufwachte, war ich ziemlich sauer.
2.  Es schneit bestimmt bald. Aber erst müssen die Winterreifen drauf.
3.  Ich kaufe gerne Dekokram.
4.  Ich finde Geschenkeschenken meistens sehr anstrengend.
5.  Was ist denn los mit meinem Immunsystem?
6.  Ich male mir gerade Orange auf die Fingerspitzen. Wunsch vom Söhnchen.
7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Age mit Schatz, morgen habe ich einen Besuch bei Verwandten geplant und Sonntag möchte ich es ruhig angehen lassen und häkeln oder stricken!

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende! :)

Sonntag, 10. November 2013

Sonntags-Resümee - Ballkönigin

|Gesehen| Ganz viele unglaublich tolle Gewandungen beim Tanzball gestern Abend auf dem wunderschönen Schloss Burgau in Düren.
|Gelesen| Bisschen in meinem Roman, bisschen Korrektur, ganz viele schöne Blogeinträge.
|Gehört| "It Was The Best Of Times" von Supertramp. Großartiges Live-Album.
|Getan| Gearbeitet. Sport gemacht (yay! Mein Körper fand's super! Endlich!). Aufgeräumt. Bilder aussortiert. Dinge organisiert. Haushalt geschmissen. Gehäkelt. Mit Söhnchen auf verregneter Martinsfeier (ohne -zug) gewesen. Gestern ganz, ganz viel getanzt in sooo schönem mittelalterlichen Ambiente. Ich bin noch ganz voll von all den tollen Momenten, der Musik, den Tänzen, hach! Nächstes Jahr dringend wieder.
|Gegessen| Subway-Salat. Indisch vom Aldi mit Reis. Gestern ein unfassbares Buffet von der "Zarorischen Ver-, Be- und Entsorgung". Mann, war das gut!
|Getrunken| Tee, Kaffee, Cola, Wasser
|Gedacht| Werde ich jetzt wirklich gesund? Und was genau stört mich gerade so an meinem Leben? Was muss ich ändern, um es besser zu machen?
|Gelacht| Über meinen Sohn, der irgendwie jeden Tag mit irgendwas Tollem kommt, sei das ein Satz, eine Bewegung, ein Ausdruck der Zärtlichkeit.
|Gefreut| Über den neuen Rechner und dass der erste Auftrag darauf gut gelungen ist. Dass unser Sohn nachts keine Windeln mehr braucht! Yay, endlich! Endlichendlichendlich! Ich bin so stolz auf ihn. Dass der Sport so gut tat. Dass ich endlich gesund werde! Dass der coole Pastor unserer alten Gemeinde in Bonn heute bei uns in der Gemeinde war und mich statt mit einem Händedruck mit einer Reverence und einem Handkuss begrüßt hat, was mich sofort wieder gedanklich in den gestrigen tollen Tag zurückgeworfen hat. Als ob er's geahnt hätte.
|Gespielt| Age 2 mit Schatz. Meinen Larp-Charakter. :)
|Geärgert| Uh, da war was Fieses, auf das ich nicht näher eingehen möchte, das Menschen betrifft, die uns sehr ans Herz gewachsen sind. Wobei Ärgern das falsche Wort ist. Fassungslosigkeit und tiefe Traurigkeit trifft es besser. Keine Angst, niemand ist gestorben, aber schlimm ist es trotzdem.
|Gewünscht| Gesundheit. Dass wir aus unserem Haus nicht weg müssen. Dass ich meine Zeit sinnvoller einsetzen kann. Dass ich für meinen Sohn schöne Geschenke zu Weihnachten finde und machen kann. Dass ich die Vorweihnachtszeit richtig genießen kann. Die "Crazy Pearls" von Guerlain (a girl can dream).
|Gekauft| Lebensmittel. Makeup.
|Geklickt| Blogs, bisschen Duden, "Maps" vom Großen G, in homöopathischer Dosis mein Larp-Forum, lieferando.de heute zu Mittag, weil ich nach etwas über 2 Stunden Schlaf letzte Nacht (spät getanzt - früh raus gemusst um meinen lieben Tanzpartner nach Bonn zum Zug zu fahren) zu müde zum Kochen war.

Ihr Lieben, ich wünsche euch einen erholsamen Sonntagabend und eine erfolgreiche aber dennoch entspannte Woche!

Freitag, 8. November 2013

Der Freitags-Füller #35

1. Im November freue ich mich am meisten auf die Vor-Vorweihnachszeit und Kerzen und Lichterketten und Herbststürme.
2. Es ist November und ich bin seit dem 1. September zum ersten Mal wirklich auf dem Weg der Besserung.
3. Es ist genau hier, in dem kleinen Kaff zwischen Rheinland und Eifel, dass ich mich momentan zu Hause fühle.
4. Klassische Musik beruhigt mich.
5. Wasser ist Leben.
6. Leider habe ich meine Großmutter väterlicherseits nie kennengelernt.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf oh - entspannen? Vielleicht wieder Age 2 mit meinem Schatz, morgen habe ich den Besuch eines mittelalterlichen Tanzballs geplant und Sonntag möchte ich früh ins Bett (weil der Tanzball sehr lange gehen wird und ich sonntags früh raus muss)!

Habt ein wundervolles Wochenende, meine drei treuen Leser!

(Der Freitags-Füller ist wie immer hier her.)

Montag, 4. November 2013

Sonntags-Resümee (am Montag) - eine Woche voller Sonntage

|Gesehen| Letzte Sonnenstrahlen. Serien. Die großen Augen meines Sohnes. Ein leeres Auto, das vorher ganz voll war, bevor wir den Inhalt beim Sozialkaufhaus gelassen haben. Ausmisten FTW!
|Gelesen| Bisschen in meinem Roman, bisschen Korrektur, ganz viele schöne Blogeinträge.
|Gehört| Bisschen Radio. Meinen eigenen Husten, immer und immer wieder.
|Getan| Viel Panik geschoben wegen diverser nervlicher Dinge. Um einen Nervenzusammenbruch herumspaziert. Auf meinen Mann gehört, als er sagte, "Jetzt nimm dir halt mal all die Sonntage, die du in letzter Zeit durchgearbeitet hast". Danach tatsächlich viel entspannt. Oh, und meinen neuen Rechner eingerichtet. Und am Samstag ein bisschen gearbeitet. Meine erste Karamellsoße gekocht und unheimlich stolz drauf gewesen.
|Gegessen| Ganz viel von meinem "Subway"-Salat, leckerste Lotuskeksecreme, Hackfleischsuppe, leckeres Gemüse, viel Meerrettich (für die Abwehrkräfte). Eine Packung Häagen Dasz.
|Getrunken| Tee, Kaffee, Cola.
|Gedacht| "Endlich hab ich wieder Lust auf und Freude an etwas!"
|Gelacht| Über meinen Sohn und seine altklug-ignoranten Äußerungen. Großartig.
|Gefreut| Dass mein neuer Rechner läuft, dass ich all meine Webshots-Bilder mit einem kleinen Konverter-Programm in JPGs umwandeln konnte und sie so mit auf den neuen Rechner nehmen kann (immerhin hab ich mal dafür bezahlt, und nur weil's die Firma seit Neuestem nicht mehr gibt, will ich nicht auf meine Sehnsuchtsbilder verzichten). Dass ich Donnerstag früh gerade noch rechtzeitig festgestellt habe, dass ich schon wieder von einem Hostile Bakterientakeover befallen bin und mir vor dem langen Wochenende noch schnell Antibiotika holen konnte, mit denen ich auch keinen Moment zu früh angefangen habe. Meine Bronchitis muss mich wirklich lieben. Sie kommt immer wieder zu mir zurück.
|Gespielt| Age 2.
|Geärgert| Dass ich womöglich diesen Samstag ein lang erwartetes und ervorfreutes Event absagen muss wegen Krankheit. Dass ich seit dem 1. September keinen einzigen Tag wirklich gesund war.
|Gewünscht| Gesundheit. Dass ich endlich wieder Sport machen kann. Immer noch. Dass ich vor Weihnachten Zeit finde, all die Dinge fertig zu machen (mein Larp-Kleid, ein Puzzle oder fünf, die Decke für meinen Sohn, Deko, Plätzchen ...), die ich machen möchte.
|Gekauft| Lebensmittel. Zutaten, um unglaublich leckeren, süßen Süßkram zu machen.
|Geklickt| Blogs, bisschen Duden.

Ich wünsch euch eine gute Woche, meine Lieben!

Freitag, 1. November 2013

Der Freitags-Füller #34

1. Halloween kann mich mal.
2. Fluffiges Rührei esse ich am liebsten zu Abend.
3. Ein kleines Schläfchen (nicht länger als 25 min - Wecker stellen!) täglich hat mich schon durch manch schwierige Phase gerettet.
4. Mein Kaffee ist, was ich an jedem Morgen am meisten liebe .
5. Versuche sind besser, als vor Angst gar nichts zu tun.
6. Wenn ich eine Spinne, die größer als 0,5 cm Durchmesser ist, sehe, kriege ich eine Gänsehaut .
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf öhm - mir fällt sicher noch was ein, morgen habe ich Ausmisten und andere Dinge am Haus geplant und Sonntag möchte ich entspannen, wie immer!

Habt ein wunderschönes langes Wochenende, meine Lieben!

Sonntag, 27. Oktober 2013

Sonntags-Resümee - Weiß weder wo oben noch unten ...

|Gesehen| Serien.
|Gelesen| Bisschen in meinem Roman, bisschen in meinem Forum, ganz viel Korrektur.
|Gehört| Vor allem das hier: Miley Cyrus - Jolene. SO gut! Und macht einen überarbeiteten, schweren Kopf ganz leicht und arbeitsfähig.
|Getan| Gearbeitet, gearbeitet, gearbeitet. Aufgeräumt. Verwandten bewirtet, krank im Bett gelegen, mit dem Kopf über der Kloschüssel gehangen. Möp.
|Gegessen| Ramen, Buttertoast, Fischstäbchen.
|Getrunken| Tee, Kaffee, Cola, Minze-Limette-Sprit-Cocktail.
|Gedacht| Ich brauch mal ne Pause.
|Gelacht| Über meinen Sohn und meine überniedliche Nichte.
|Gefreut| Über die lieben Verwandten, die uns besucht haben, und über einen anderen Menschen, den ich gerade besser kennenlerne und ziemlich toll finde.
|Gespielt| Age 2.
|Geärgert| Dass ich krankheitsbedingt nicht so kann, wie ich will.
|Gewünscht| Gesundheit. Dass ich endlich wieder Sport machen kann. Einen schönen Reiterbogen für meinen Larp-Charakter.
|Gekauft| Lebensmittel. Nagellack.
|Geklickt| Blogs, Duden, Larp-Forum (wie immer). Amazon.

Irgendwie nicht viel Neues. Ich wünsch euch eine gute Woche!

Freitag, 25. Oktober 2013

Der Freitags-Füller #33

1.  Mein altes Ich war ziemlich ängstlich, mein neues Ich ist nicht mehr so ängstlich.
2.  Für seine Entscheidungen sollte man Verantwortung übernehmen.
3. Ja nun, ich sollte nicht immer so lange aufbleiben.
4. Ich will Sonne, jetzt sofort .
5. Der große Unterschied zwischen Zeit haben und keine Zeit haben ist die Zeit. Ganz wichtig. Außerdem frisst zu viel Buchkorrigieren mein Gehirn.
6.  Guter Kaffee und ein ruhiger Moment machen mich glücklich.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen schönen Abend mit der Familie meines Schwagers, morgen habe ich eine Stadtführung und einen schönen Tag in Bonn (auch mit der Familie meines Schwagers) geplant und Sonntag möchte ich entspannen!

Ich wünsch euch ein super Wochenende! :)

Sonntag, 20. Oktober 2013

Sonntags-Resümee - Es ist Herbst, Baby!

|Gesehen| Wunderschöne bunte Blätter mit blauem Himmel drüber.
|Gelesen| Bisschen in meinem Roman, bisschen in meinem Forum, ganz viel Korrektur.
|Gehört| Radio, bisschen Klassik, "The Giant Dragon" (unzählige Male) aus dem Trine-2-Soundtrack.
|Getan| Gearbeitet, gearbeitet, gearbeitet. Gelarpt. Autogefahren. Von meinem Manualtherapeuten durchgeknackt worden. Herbstdeko im Park gesammelt. Mich an meiner neuen Kaffeemaschine gefreut.
|Gegessen| Currywurst, Sushi, Butterbrote, Pommes, Haferkekse. Nix Besonderes eigentlich.
|Getrunken| Tee, Kaffee, Cola.
|Gedacht| Soll ich ganz aufhören, zu arbeiten, und nur Mutter/Hausfrau sein? Es hätte was (viel) - aber es würde auch bedeuten, dass ich meine Kunden verliere und später womöglich nicht wieder reinkomme ins Geschäft. Wenn ich das Geschäft (das immer besser läuft) allerdings ausbaue, verringert das sehr die Wahrscheinlichkeit, dass ich später wieder Angestellte sein will - was ich auch dringend vermeiden möchte. Aber dann muss ich mich mindestens ebenso dringend selbst um meine Altersvorsorge kümmern. Und von Philip will ich auch noch was haben, bevor er aus dem Haus ist. Schwierig, das alles.
|Gelacht| Tränen. So sehr gelacht wie schon ganz, ganz lange nicht mehr, über einen unglaublich situationskomischen Moment gestern bei dem kleinen Nachmittags-Larp, den ich leider unmöglich wiedergeben kann. Aber daran werde ich noch lange denken.
|Gefreut| Über das tolle Wetter gestern und das kleine Wander-Larp im wunderschönen Arnsberger Wald. Dass es mir endlich besser geht.
|Gespielt| Age 2. Meinen Larp-Charakter.
|Geärgert| Dass ich krankheits- und arbeitsbedingt den Haushalt momentan ziemlich brachliegen lassen muss. Menno. Das Haus könnte so schön sein, gemütlich, kuschlig, herbstlich, schön dekoriert. Aber nein ...
|Gewünscht| Dass ich endlich mal richtig gesund werde. Immer noch. Und dass die Besserung jetzt mal anhält.
|Gekauft| Lebensmittel. Ein Hemdenfaltgerät für Söhnchen, weil der sich das so dringend gewünscht hat. Noch einen Pott Farbe für die Küchenschränke (wenn ich nur endlich loslegen könnte).
|Geklickt| Blogs, Duden, Larp-Forum (wie immer). Amazon. Kundenwebseiten (eine davon habe ich korrigiert/lektoriert, eine werde ich in nächster Zeit ins Englische übersetzen).


Ich wünsche euch eine gute, erfolgreiche, entspannte Woche!

Freitag, 18. Oktober 2013

Der Freitags-Füller #32

1. Es ist einfach schön, sich auf Herbst und Winter einzustellen - mit bunten Blättern, Kerzenschein, kuschliger Wohnung, lieber Familie ...
2. Japanischen Ramen esse ich zur Zeit sehr gerne.
3. Es war einmal ein Mädchen, das sich vom Leben immer mehr gewünscht hat, als es bekommen hat, und das deswegen manchmal sogar mehr bekommen hat, als es sich gewünscht hat. :)
4. Kaffeetrinken ist ein ganz, ganz wichtiger Teil meiner täglichen Routine .
5. Wie ist das Legoauto auf meinen Tisch gekommen?
6. Alles ergibt einen Sinn, früher oder später.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf frühes Schlafengehen und davor vielleicht eine Age-2-Partie, morgen habe ich die Teilnahme an einem Tageslarpi geplant und Sonntag möchte ich die kommende Woche planen, entspannen und mit meiner Familie einen Herbstspaziergang inkl. Deko-Sammeln machen!

Ich wünsche euch ein wunderschönes Herbstwochenende!

Sonntag, 13. Oktober 2013

Sonntags-Resümee - Mennoichwillmalwiedergesundsein

|Gesehen| Viele Serienfolgen.
|Gelesen| Bisschen in meinem Roman (bin immer noch nicht durch). Viele Blogs.
|Gehört| Michael Jackson, Radio, The Piano Guys (vor allem das hier - SO gut!).
|Getan| Endlich wieder Klavier gespielt. Bisschen aufgeräumt. Ganz viel aus dem Keller ausgemistet. Viele, viele Taschentücher verbraucht. Meinen neuen Micke-Rollschrank aufgebaut und als resultat meinen Schreibtisch superschön frei und kreativitätsfördernd leer gemacht. Gearbeitet.
|Gegessen| Schon wieder Subway-Salat. Ravioli. Bihun-Suppe.
|Getrunken| Viel Tee und guten Kaffee aus meiner neuen Kaffeemaschine.
|Gedacht| Dass ich viel zu durcheinander bin und mal wieder meine Prioritäten in Ordnung bringen muss, denn ein so unaufgeräumtes Herz ist meiner nicht würdig.
|Gelacht| Über unseren Sohn, der sich manchmal original wie ein nörgelndes Eheweib aufführen kann (und dann auch so klingt).
|Gefreut| Über meinen schönen, aufgeräumten Schreibtisch, über die schöne geputzte Küche, über mehr Platz im Keller, über das Klavierspiel.
|Gespielt| Bisschen Age 2.
|Geärgert| Dass es so kompliziert zu sein scheint, einfach nen neuen Rechner zu kaufen. Dass ich immer schon bzw. schon wieder krank bin. Dass ich deswegen die für morgen geplante Teilnahme am IHK-Business-Frühstück in Krefeld absagen musste, auf die ich mich sehr gefreut hatte.
|Gewünscht| Dass ich endlich mal richtig gesund werde.
|Gekauft| Lebensmittel.
|Geklickt| Blogs, Duden, Larp-Forum (mal wieder).

Ich wünsch euch eine gute Woche!

Freitag, 11. Oktober 2013

Der Freitags-Füller #31

1.  Oh, diese Männer.
2.  Es ist ein sicheres Zeichen von seelischer Unausgeglichenheit, wenn ich anfange, nach langer Zeit wieder Klavier zu spielen (leider).
3. Haben wir wieder mal unsere Zeit falsch geplant - und wann sollen wir jetzt noch ordentlich für den Sperrmüll ausmisten?
4. Mein Herz ist ein ziemliches Durcheinander im Moment (keine Sorge, nix Ernstes).
5. Ich werde älter, ob ich es will oder nicht.
6. Es ist nie zu spät, um erwachsen zu werden.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf uh - Ausmisten mit meinem Schatz? Morgen habe ich Ausmisten mit meinem Schatz geplant und Sonntag möchte ich noch nicht planen!

Euch ein schönes Wochenende! :)

Freitags-Füller is brought to you by Scrap-Impulse. Danke!

Sonntag, 6. Oktober 2013

Sonntags-Resümee - Müdekaputtaua

|Gesehen| Noch mehr Hell on Wheels. Kleine Frösche, die im Regen bei Dunkelheit vor meinem Auto über die Straße hüpften. Niedlich! Hoffentlich hab ich nicht allzu viele davon überfahren.
|Gelesen| Autobahnschilder und eine Google-Wegbeschreibung. Ansonsten wenig.
|Gehört| Schon wieder den Trine-2-Soundtrack im Auto und ein bisschen Michael Jackson (Motivationsmusik).
|Getan| Diverse Dinge am Haus. Gearbeitet. Mich über seltsame Geräusche irgendwo an meinem Schreibtisch gewundert (und die Quelle noch nicht gefunden). Auf Con gewesen.
|Gegessen| Noch mehr Subway-Salat. Auf Con köstliches Porridge vom Olli und viele verschiedene andere kleine abgefahrene Dinge (wer immer mir irgendwas angeboten hat, um mich vor dem Hungertod zu bewahren).
|Getrunken| Vieeel zu wenig. Weil wegen kaputter Kaffeemaschine und Raubbau am Körper auf Con.
|Gedacht| Dass der Freitag bis zu dem Zeitpunkt, als die Untoten unsere Kommandozentrale angezündet haben, echt cool war.
|Gelacht| Über viele lustige und furchtbare Momente am Wochenende.
|Gefreut| Über die heiße Dusche gestern Abend (Congelände ohne Strom und Duschen!), über mein Bett und darüber, wieder heil zu Hause zu sein nach 2,5 Stunden sehr harter Fahrt im übermüdeten Zustand.
|Gespielt| Endlich mal wieder meinen Larp-Charakter.
|Geärgert| Über ganz, ganz vieles auf diesem seltsamen Con. Über mein pitschnasses Kopfkissen (kommt davon, wenn man sein Feldbett unter ein Loch im Zeltdach stellt und es dauerregnet. Dass mein Körper nicht so tat, wie er sollte (hab ihn ja auch überfordert).
|Gewünscht| Dass ich noch ein paar schöne Szenen kriege.
|Gekauft| Weiß nicht mehr. Nix, glaube ich. War in letzter Zeit nämlich genug.
|Geklickt| Blogs, unser Larp-Forum.


Der Freitags-Füller #30 - heute mal wieder am Sonntag

1.  Wie man sieht, wird der Herbst schön bunt. Das mag ich.
2.  Ich hoffe, meine Wunde an der Schläfe heilt bald. Kommt davon, wenn eine Rüstung mit Mensch drin einem auf's Gesicht fällt.
3. Ich kaufe gerne Lidschatten und schönen Kram für's Haus.
4. Ich freue mich immer sehr über Geschenke.
5. Was ist denn los mit unserer Trompetenblume draußen? Ich glaube, die hat's hinter sich. Und jetzt bitte keine bösen Kommentare, Dieter!
6.  Auf Con kriege ich vom vielen Handschuh-Tragen immer wunde Fingerspitzen.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Freitag Abend war ein sehr seltsamer Con-Tag, morgen habe ich Samstag war eigentlich nicht besser, sodass ich krankheitsbedingt ohne Skrupel früher gefahren bin geplant und Sonntag heute möchte ich mich ausruhen, meinen Flüssigkeitshaushalt ins Lot bringen und früh ins Bett gehen!

Sonntag, 29. September 2013

Sonntags-Resümee - Immer noch krank

|Gesehen| Hell on Wheels. Den Flohmarkt gestern hier nebenan.
|Gelesen| Diesmal dank Bettruhe bisschen mehr in meinem Frauenkitschroman. Einige Blogeinträge.
|Gehört| Schon wieder den Trine-2-Soundtrack im Auto und Radio.
|Getan| Diverse Dinge am Haus. Gearbeitet. Beim Friseur und der Manuellen Therapie gewesen.
|Gegessen| Von Montag bis Freitag immer dasselbe: meinen "Subway"-Salat. Gestern außerdem Hackfleischsuppe mit Möhren und Nudeln und gestern und heute ein bisschen Käsekuchen.
|Getrunken| Viel Tee. Und ein bisschen Kaffee.Viel zu viel ungesunde Cola zum Salat.
|Gedacht| Es kann doch nicht sein, dass sich meine Seitenstrangangine so dermaßen zieht.
|Gelacht| Viel über meinen Sohn. Der ist so echt in seinen comichaften Geräusch- und Gesichtsäußerungen.
|Gefreut| Über meinen Sohn und ein paar Flohmarktfunde. Und dass mein Verlag mich noch mag und mir Aufträge gibt. :)
|Gespielt| Heute einmal Age 2.
|Geärgert| Über Spam und über meine Erkältung.
|Gewünscht| Dass ich endlich mal gesund werde und den Con ab Donnerstag genießen kann.
|Gekauft| Neue Möbelgriffe und Farbe für die Küchenschränke, diverse Kleinigkeiten auf dem Flohmarkt.
|Geklickt| Blogs, Pinterest, Ebay, Lohnmostereien (haben so viele Äpfel) und wieder Duden.

Ich hoffe, ihr hattet ein gutes Wochenende und wünsche euch eine schöne Woche! Ist ja nur kurz diesmal. :)

Freitag, 27. September 2013

Der Freitags-Füller #29

1.  Wenn ich durch meine Nachbarschaft laufe, freue ich mich, dass wir hier wohnen dürfen.
2.  Mit viel Zeit und ohne nölige "Mag ich nicht"-Kinder koche ich am liebsten.
3.  Das Leben ist ein Geschenk, und meistens ein ziemlich schönes.
4.  Mein Bett ist kuschelig und gemütlich. Der Rest des Hauses folgt Stück für Stück.
5.  Tomate (wie auch sonst immer) ist im Herbst mein Lieblingsgemüse .
6.  Kerzenschein ist besser, wenn es draußen herbstlich und dunkel-kalt ist.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf frühes Schlafengehen, um mich auszukurieren, morgen habe ich einen Gang über den Flohmarkt und Entspannen geplant und Sonntag möchte ich mich weiter auskurieren!

Euch zweien ein schönes Wochenende! ;)

Sonntag, 22. September 2013

Sonntags-Resümee - Müde

|Gesehen| Viele schöne Deko-Dinge gestern in Bonn.
|Gelesen| Bisschen weiter in meinem Frauenkitschroman. Viele Blogeinträge.
|Gehört| Mal wieder den Trine-2-Soundtrack im Auto und Radio.
|Getan| Den Vorrats-, Garderoben- und Putzschrank im Flur (das ist alles in einem) ausgemistet und mit vielen Körben schön organisiert. Dinge für's Haus gekauft, Metro und Ikea besucht, einen verbockten Auftrag richtiggestellt (blöd, das). Meinen Gewürzschrank schön und neu gemacht (noch nicht ganz fertig).
|Gegessen| Von Montag bis Samstag immer dasselbe: meinen "Subway"-Salat. Gestern außerdem Pizza in Bonn mit meiner Schwester und abends ein wönzöges Stöckchen vom nicht so tollen Backmischungs-Käsekuchen.
|Getrunken| Viel Tee. Und natürlich Kaffee (wie jedes Mal, irgendwie).
|Gedacht| So viel Sand und keine Förmchen!
|Gelacht| Wieder über meinen Sohn. "Kinder sind wie betrunkene Erwachsene", meinte meine Schwester, und irgendwie hat sie Recht. Nur dass Kinder außerdem noch unglaublich niedlich sind. Also zumindest die eigenen.
|Gefreut| Über schönen Flurschrank, schöne Küche, meinen Aufräum- und Putzwahn (moderat!).
|Gespielt|  Nix. Aber Zeit mit dem Söhnchen verbracht und schöne Aufkleber in Aufkleberbücher geklebt. Und heute Nachmittag spielen wir noch das "Wer wird Millionär Kanzlerin"-Spiel.
|Geärgert| ... oder eher bestürzt gewesen über die schlechte Arbeit, die ich meinem Verlag letzte Woche abgeliefert habe und dementsprechend noch mal neu machen musste. Keine Ahnung, woran das lag, aber es wird mir sicher nicht noch mal passieren. Und darüber, dass ich schon wieder erkältet bin. Diesmal zum Glück nicht so schlimm.
|Gewünscht| Dass mein Verlag mir jetzt trotzdem noch Aufträge gibt. Dass das Viech, was meinen Sohn nachts immer sticht, entweder in der Waschmaschine stirbt oder einfach so. Dass ich mal den ganzen Schlaf, den ich in den letzten Wochen Dank Arbeit, Krankheit und Antibiotika einbüßen musste, nachholen kann.
|Gekauft| Kisten, Möbel, Vasen, eine Flauschdecke, zwei Tops bei H&M.
|Geklickt| Viele Blogs, Pinterest, Ebay.

Genießt den Sonntag! Und habt eine gute kommende Woche. :)

Und hier noch mein Vorher-/Nachher-Bild vom Flurschrank. Die Bilder werden der ganzen schönen Veränderung allerdings nicht gerecht.




Freitag, 20. September 2013

Der Freitags-Füller #28

1.  Warum werde ich nie Millionär, obwohl ich doch gar kein Lotto spiele?
2.  Alles wird besser bleiben.
3.  Es ist bei weitem nicht aller Tage Abend.
4.  Ich habe kürzlich Pinterest für mich entdeckt.
5.  Ich habe Angst, das Wahlergebnis am Sonntag sehen.
6.  Schöne Döschen, kleine Körbe und außergewöhnliche  Flaschen sind Sachen die ich gerne horte.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf öh, Entspannung oder Ausmisten, morgen habe ich Shoppen mit meiner Schwester geplant und Sonntag möchte ich mit meiner süßen Familie entspannen!

Komischer Freitags-Füller, trotzdem wünsche ich euch ein schönes Wochenende, während ich jetzt mal schnell zu Metro und Ikea düse. :)

Donnerstag, 19. September 2013

Pinterest

Ich bin jetzt bei Pinterest!



Schaut doch mal vorbei. :)

Montag, 16. September 2013

Sonntags-Resümee - ist mir doch glatt durch die Lappen gegangen.

|Gesehen| Ein paar Serienfolgen. Schöne Küchenschränke von innen.
|Gelesen| Bisschen weiter in meinem Frauenkitschroman.
|Gehört| Irgendwie gar nichts, mir war nicht danach. Bisschen Radio im Auto.
|Getan| Ganz viele Küchenschränke von innen ausgemistet und schön organisiert. Gästebad und Flur schön dekoriert.
|Gegessen| Uh, viel! Suppe, Suppe, Pizza, Pizza, Suppe, Muffins, davon fast alles selbst gemacht. :)
|Getrunken| Viel Tee. Und natürlich Kaffee. Und immer noch Orangensaft.
|Gedacht| Dass ich anfange, das Hausfrauendasein (mit hineingemischten Aufträgen) zu lieben. Strange.
|Gelacht| Über meinen süßen, schlauen, frechen Sohn.
|Gefreut| Über schönes Gästebad, schönen Flur und schöne aufgeräumte Schränke.
|Gespielt|  Age 2! Endlich mal wieder.
|Geärgert| Fällt mir spontan nix ein, auch weniger spontan nicht ... und ich weigere mich, darüber jetzt länger nachzudenken. :)
|Gewünscht| Dass wir alle wieder ganz gesund sind.
|Gekauft| Haushaltskram und Lebensmittel.
|Geklickt| Immer noch mein "Honey, We're Home"-Blog, viel Ebay und Amazon für Haushaltskram. Ah, und viel Duden, für meinen Auftrag.

Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche!

Freitag, 13. September 2013

Kitsch is the new black

Ich habe während der letzten Woche in diesem tollen Blog gelesen: Honey, We're Home.

Das ist großer Kitsch. Amerikanischer Kitsch, und wir wissen ja, dass ich Amerika alles noch ein bisschen größer ist, also auch der Kitsch. Dummerweise hab ich ja schon einige Zeit in Amerika gelebt und stelle nach all den Jahren fest, dass mich diese Art von Kitsch noch immer anspricht.

Ich beziehe mich auf Wohnungseinrichtungen. Klar, es gibt Dinge, die gehen für mich gar nicht. Komische "Starburst"-Spiegel zum Beispiel, oder die Tatsache, dass die Leute sich Bücher irgendwo hinlegen, damit eine freie Fläche mit ein bisschen Farbe gefüllt ist. Oder dass sie Sitze an irgendwelchen strategischen Stellen der Wohnung (wo sie stehen, damit man dort keine freie Fläche hat, was sich mir prinzipiell ja erschließt) und sie so mit Kissen vollladen, dass man nicht mehr drauf sitzen kann.

Ich versteh das schon. Es geht da um Eye Candy, und es geht darum, die Einrichtung eines Raums zur Kunst zu erheben, zum Spiel mit Farben. Ich versteh das schon.

Tja, und hier beginnt mein Problem.

Ich will das auch. Ich glaube, in Deutschland dekoriert man anders. Klare, schlichte Formen, entweder ganz blasse oder ganz knallige Farben, aber wo ist das verspielte Mittel, mit tollen Farbakzenten und ein bisschen Kitsch, damit das Auge und das Herz sich freuen?

Mehr Schnörkel braucht das Land!

Vielleicht seh ich das zu eng. Vielleicht gibt es in deutschen Häusern mehr Kitsch, als mir bewusst ist. Vielleicht muss ich weg von dem Konzept, in jedem Ding und Möbelstück zwingend einen nützlichen Zweck zu sehen. Ich bin ja immer dafür, nix rumstehen zu haben, dessen einzige Funktion das Staubfangen ist. Aber wenn die zweite Funktion die ist, schön auszusehen, und die dritte gar, die Farbpalette eines Raumes herauszustellen?

Ich finde es interessant, dass die Amerikaner da so anders drauf sind als wir. Warum ist das so? Woher kommt das? Was gibt ihnen das? Kann man das hier auch umsetzen? Kann ich das? Brauche ich das? Möchte ich das?

Fragen über Fragen.

Das Gute an diesem Blog ist, dass es mich unheimlich inspiriert. Ich habe in den letzten zwei Tagen unser Gästebad schöngemacht (mit Deko! Und abgestimmten Farben!), unseren Flur schöngemacht (mit Deko! Und abgestimmten Farben!), ich habe in unserer Küche die Back- und Vorratsschublade, die Backblechschublade, die Tupperschublade, den Geschirrschrank, die Hängeschrankoberseiten und alle drei Vorratsschränke ausgemistet und schön praktikabel organisiert. Immerhin. Und der Rest der Wohnung wird folgen.

Und dann schau ich mal, wie viel Kitsch ich hier reinbringen kann, ohne dass mir die Bodenhaftung abhanden kommt. Soll ja keiner aus unserem Wohnzimmer rückwärts wieder rausgehen. :)

Der Freitags-Füller #27

1.  Hast du gesehen, welche tolle Muffins Söhnchen und ich gebacken haben? Aus Dinkel und superlecker.
2.  Heute sind mein Schatz zehn Jahre miteinander verheiratet, und es war als ob die Zeit viel schneller vorbeigegangen sei. Wer Grammatikfehler findet, darf sie behalten.
3.  Es war ein guter Sommer.
4.  Mein Bett schien so bequem zu sein, dass ich heute morgen gar nicht aufstehen wollte. :) Aber ich kann ja auch endlich wieder schlafen!
5.  Wie ich schon sagte, die sind echt superlecker, die Muffins. Mit dem "Icing" oben drauf besonders, so eine total amerikanische leichte Buttercreme. So sah dann heute mein Frühstück aus.
6.  Ein Wochenende mit ein wenig mehr Sonne wäre gut. Heuer ist Kirmes!
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen schönen Abend mit meinem Mann, morgen habe ich Aufräumen, backen, Pizzaessen und Zocken mit Jero geplant und Sonntag möchte ich eine Familie aus unserer Gemeinde kennenlernen, die zu uns zum Kaffee kommen!

Ich wünsche euch ein wunderbares Wochenende! :)

Montag, 9. September 2013

Tagge mich, wer kann!

Ich will mal getagged werden. Tagge mich doch mal jemand. Katha, hast du nicht was, womit du mich taggen kannst? :) Oder sonst jemand von meinen drei Lesern?

Sonntag, 8. September 2013

Sonntagsresümee - Diesmal nur kurz ...

... denn am Donnerstag kam ja erst das letzte. Egal.

|Gesehen| Eine tolle BBC-Sendung über die Hebriden.
|Gelesen| Bisschen weiter in dem Iny-Lorentz-Roman und in einem tollen neuentdeckten Blog.
|Gehört| So richtig eigentlich gar nichts. Außer das Lachen meines Sohnes, als wir ihn gestern Abend im Halbschlaf in sein Hochbett gelegt haben und er das irgendwie witzig fand. :)
|Getan| Gehustet, Schmerzen gehabt, nicht geschlafen. Es wird einfach nicht besser. Morgen Arzt.
|Gegessen| Hackfleischsuppe. Giotto White.
|Getrunken| Ganz viel Tee.
|Gedacht| Dass die Leute früher an solchen Krankheiten gestorben sind und dass mir das plötzlich nicht mehr so abwegig erscheint.
|Gelacht| Gab leider nicht viel zu lachen.
|Gefreut| Darüber, dass mein Sohn von seinem Urlaub bei den Großeltern zurück ist.
|Geärgert| Dass ich heute ganz umsonst bei einem Notdienst-Arzt war, der mir ein seltsames Präparat mit noch seltsameren Worten verschrieben hat und ich mich nach Lektüre der Packungsbeilage dagegen entschieden habe, es zu nehmen.
|Gewünscht| Wieder gesund zu sein. Mal schmerzfrei zu sein. Mal schlafen zu können. Dass ich keine Lungenentzündung habe. Sorry, aber heute ist genereller Mimimi-Tag. Ich mag nimmer.
|Gekauft| Blöde Antibiotika.
|Geklickt| Das Übliche, abgesehen davon vor allem dieses tolle Blog: honeywerehome.blogspot.de

Ich wünsche euch einen schönen Rest-Sonntag und eine gute Woche!

Freitag, 6. September 2013

Der Freitags-Füller #26

1.  Es ist ungewiss, ob ich heute Nacht wegen meines Hustens mal ungestört schlafen werde. Grmpf. Und das, obwohl der Kleine bei seinen Großeltern ist und ich tatsächlich ausschlafen könnte!
2.  Rührei ist leicht zu machen.
3.  Ich habe es gerne, wenn die Sonne scheint.
4.  Das Festival am letzten Wochenende war anstrengend, aber es war es wert.
5.  Über meinem Sofa ist freier Raum, weil es frei im Raum steht.
6.  In vier Wochen bin ich mal wieder auf Con, darauf freue ich mich sehr .
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf hm ... Entspannung, nachdem ich meinen Auftrag abgeliefert habe, morgen habe ich vermutlich Daheimbleiben, Partyverpassen und Auskurieren geplant und Sonntag möchte ich wieder gesund werden!

Genießt das Wochenende. :)

Donnerstag, 5. September 2013

Sonntagsresümee - Ausnahmsweise am Donnerstag

|Gesehen| Ein paar Serienfolgen. Viele, viele hübsche mittelalterliche Häuser. Und die großen Augen meines Sohnes, wenn er mich auf Hüfthöhe umarmt und zu mir aufschaut. *hach*
|Gelesen| "Der scharlachrote Löwe" zu Ende und den Anfang von "Töchter der Sünde" (ja, ich stehe auf historische Frauenliteratur, das ist für mich wie eine Traumwelt und Pause vom Alltag).
|Gehört| Immer noch den Trine-2-Soundtrack.
|Getan| Mit meiner Schwester das 15-Jahre-Schandmaul-Festival in Köln gerockt, mit meinem Mann in den "Flitterwochen v2.0" in Bad Münstereifel gewesen. Das war schööön! Und der absolute Nostalgie-Trip für mich inklusive spontaner Besichtigung meines alten Kindergartens (sogar eine Erzieherin von früher war noch da, die mich erkannt hat und ich sie! Abgefahren), meiner Grundschule und dutzender Plätze, an denen ich mich früher erlaubt und unerlaubt herumgetrieben habe.
|Gegessen| Oh mann. So unglaublich viel! Jede Menge leckeren Kram auf dem Festival-Gelände, und dann die ganzen Schlemmereien in Bad Münstereifel: "Ritteressen" mit Fleisch vom heißen Stein auf der Burg, tolles Frühstück, Eis, Nostalgie-Currywurst-Pommes, mehr Eis, ein wahnsinnig gutes Vier-Gänge-Menü ebenfalls auf der Burg (wir waren da im Hotel und hatten diverse Extras wie die Rittersuite und eben das Ritteressen und das Menü), noch mehr Eis, ein tolles Essen in der "Alte Gerberei" an der Erft.
|Getrunken| Wasser, viel Orangensaft (mein erkälteter Körper verlangte danach).
|Gedacht| Dass ich als Schulkind nie realisiert habe, dass Münstereifel so unglaublich schön ist! Dass ich öfter hierher kommen muss. Dass ich die Zeit mit meinem Schatz so genossen habe, ganz allein ohne Kind und so. Dass mir Larp mehr liegt als Musikfestivals, auch wenn es viele große Gemeinsamkeiten gibt (nicht unbedingt gute, hehe).
|Gelacht| Über Scherze und Performances der Musiker beim Festival, über das laute Schnattern der Enten an der Erft, das man mit Leichtigkeit in sinnvolle menschliche Dialoge übersetzen könnte, rein vom Tonfall her.
|Gefreut| Über die wunderschöne "Hochzeitsreise" mit meinem Mann und das wunderschöne Bad Münstereifel. Über das Kompliment von meinem Verlag und über eine Aussage meines Sohnes, die mir meine Schwiegermutter, bei der er derzeit weilt, zugetragen hat.
|Geärgert| Dass sich am ersten Abend der Hochzeitsreise eine Erkältung Bahn gebrochen hat, die mir das Ganze zwar nicht vermiest, aber ein wenig schwerer gemacht hat (Stadtmauer rauf, Stadtmauer runter, Stadtmauer rauf, Stadtmauer runter, so ohne Puste schon blöd) - und ich jetzt noch davon zehre, weil ich natürlich nix auskuriert hab. *husthust*
|Gewünscht| Dass ich jetzt schnell gesund werde und mein Bauch mir das viele tolle, leider nicht ganz allergenfreie, Essen schnell verzeiht.
|Gekauft| Die wunderschönsten Armstulpen der Welt bei "Schaf & Schön", einem kleinen feinen Geschäft in Münstereifel.
|Geklickt| Mein Larp-Forum vor allem. Außerdem bisschen Google Maps, die Webseite vom Heimatmuseum in Münstereifel und ganz, ganz viel Duden für meinen momentanen Auftrag.

Fast Wochenende! Das kann nur gut sein, ich wünsche euch dreien ein wunderbares Selbiges!

Freitag, 30. August 2013

Der FreitagsFüller #25

1.  Wie kann ich meine Zeit besser organisieren?
2.  Unser Vorgarten wird hoffentlich bald um viele schöne Blumen und Pflanzen reicher sein.
3.  Meine Haare nerven mich manchmal sehr.
4.  Ich würde gerne früher aufstehen und es klappt einfach nie.
5.  Meine liebsten Früchte sind jetzt Himbeeren aus unserem Garten.
6.  Vorgestern schlimmsten Kreislauftag gehabt, was war das?
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das 15-Jahre-Schandmaul-Festival, das ich mit meiner Schwester im Kölner Tanzbrunnen besuche, morgen habe ich den zweiten Teil des Festivals geplant und Sonntag möchte ich mit meiner Familie verbringen!

Euch ein wunderschönes Spätsommerwochenende! :)

Sonntag, 25. August 2013

Sonntagsresümee - Die To-Do-Listenwoche

|Gesehen| Rambo, Falling Skies
|Gelesen| Bisschen in meinem Buch ("Der scharlachrote Löwe"), aber leider viel zu wenig
|Gehört| Zelda- und Trine-2-Soundtrack (danke, Dieter! Genau mein Ding) :)
|Getan| Aufgeräumt, ausgemistet, geputzt, geschrieben, gekocht, gesportet, endlich wieder Fahrrad gefahren
|Gegessen| Arabisches Hackfleisch, Japanische Nudeln, Kinderriegel, Ziegenkäse
|Getrunken| Wasser, viel zu viel Cola Light und natürlich Kaffee
|Gedacht| Dass ich, so lange ich in jedem Winkel dieser Wohnung eine Baustelle sehe, mich nie so fühlen werde, als hätte ich Feierabend, und dass sich das ändern muss.
|Gelacht| Mit meinem Sohn, auch wenn ich leiderleider nicht mehr weiß, worüber. Es war schön!
|Gefreut| Über unser großes Bad, das nach meinen Veränderungen total toll aussieht, und darüber, dass es mir einfach gut geht. Und auf den Herbst, weil ich da wieder Stiefel zu Röcken tragen kann und bunte Schals und kräftige Farben im Gesicht und auf den Nägeln, Kerzen anzünden, bunte Blätter sammeln ...
|Geärgert| Darüber, dass ich meiner To-Do-Liste einfach nicht Herr werde und dass ich jetzt seit drei Tagen versuche, meine kaputte Festplatte zu defragmentieren. Dass ich einen neuen Rechner brauche. Grmpf.
|Gewünscht| Dass ich nicht immer so müde wäre (bin viele Kilometer auf dem Crosstrainer gelaufen).
|Gekauft| Ein paar Loop-Schals auf DaWanda (einen hat direkt eine liebe Freundin bekommen) und Ohrringe, auch bei DaWanda.
|Geklickt| Mein Larp-Forum, Facebook, Beauty-Blogs, YouTube (für Soundtracks).

Ich wünsche euch einen schönen Restsonntag! Ich gehe nachher gegen das graue Wetter mit zwei tollen Mädels Eis essen. Muaha.

Freitag, 23. August 2013

Der Freitags-Füller #24

Auf einfachen Wunsch eines einzelnen Herren belebe ich den Freitags-Füller wieder. :)

1.  Die einzige Frage ist 42.
2.  Ganz viele schöne Momente in einem Tag sind ein großes Geschenk, für das ich in letzter Zeit öfter dankbar sein durfte.
3.  Drei Dinge auf meinem Tisch: Cola-Glas, Handy, Handcrème.
4.  Irgendwas Schönes MUSS ich heute machen!
5.  Ich spiele gerne Skat, Carcassonne, Age of Empires 2.
6.  Koriander überwältigt meinen Geruchssinn auf sehr positive Art und Weise. Ich liebe das Zeug.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf irgendwas Kreatives und gute Musik (Soundtrack, Dieter!), morgen habe ich Aufräumen und Sportmachen geplant und Sonntag möchte ich mit meinen Süßen Toast Hawaii machen und nachmittags mit zwei netten Mädels Eis essen gehen!

Ich wünsche euch ein wunderschönes, sonniges Wochenende!

Freitag, 12. Juli 2013

Was ich grade noch so mache

Zwei Dinge fallen mir spontan ein, die ich euch, meinen drei lieben Lesern, nicht vorenthalten möchte.

Zum einen das hier: Das Elk-Buch-Projekt.

Schaut einfach mal rein, insbesondere in das Blog. Dieses Projekt finde ich momentan sehr aufregend und bin gespannt, wohin es mich und meine Mitstreiter führen wird.

Zum anderen das hier: Die Morgen-darf-ich-essen-was-ich-will-Diät, die eigentlich gar keine Diät ist, sondern eine Lebensweise, die mir in vielen Punkten sehr entgegenkommt und ganz gut in mein Leben zu passen scheint.

Ich bin sehr gespannt, was das bringen wird!

Der Freitags-Füller #23

Ich habe eine Woche übersprungen. War auch irgendwie zu viel los ...

1.  Jetzt gibt es viel zu tun, packen wir's an!
2.  Heuschrecken könnte ich nicht einmal probieren.
3.  Ein Hauch von Duft ist leider alles, was meine verschnupfte Nase derzeit erreicht.
4.  Viel zu viel nerviger und überflüssiger Kram auf Facebook.
5. Mir persönlich schmeckt laktosefreie Milch besser als normale.
6. Normalerweise bin ich recht zuverlässig.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Schlafengehen und Erkältung auskurieren, morgen habe ich ... mal sehen ... geplant und Sonntag möchte ich irgendwas Schönes machen und hoffentlich wieder gesund sein!

Ein schönes Wochenende euch. :)

Dienstag, 2. Juli 2013

Der Freitags-Füller #22 - mal wieder zu spät

1.  Bei Milka fällt mir nix mehr ein.
2.  Die Elbphilharmonie ist (in vielerlei Hinsicht!) wirklich spektakulär.
3.  Ich verstehe nicht, warum Hamburg so weit weg sein muss. :(
4.  Die wirklich schönen Dinge sind zeitlos.
5.  Das Gefühl von Vertrautheit wird in meiner Lieblingsstadt immer größer.
6.  Mein neues Mäntelchen ist wie für mich gemacht.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf am Freitag wurde ich von einem sehr lieben Menschen in das Restaurant auf dem Feuerschiff an den Hamburger Landungsbrücken geführt, morgen am Samstag habe ich eine Reihe toller Larper in Harburg zum Brunch getroffen geplant und Sonntag möchte bin ich nach einem Brunch mit einer lieben Freundin zu meinen zwei Süßen nach Hause gefahren!

Freitag, 21. Juni 2013

Der FreitagsFüller #21 - Ja, ham' wir denn schon Freitag!

1.  Wasser von oben - ist mal gut jetzt.
2.  In Bad Neuenahr war ich heute mittag.
3.  Ich wünsche mir einen schönen Sommer.
4.  Wenig Zeit ist besser als keine Zeit.
5.  Wenn ich ein Gerät erfinden dürfte, wäre es vielleicht ein automatisches Körperenthaarungsgerät.
6.  Liebe(r) Regen, ich möchte dir sagen: Ist mal gut jetzt.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Schlafengehen, morgen habe ich mal wieder einen hoffentlich lukrativen und schönen Tag auf dem Flohmarkt geplant und Sonntag möchte ich entspannen!

Allen drei Lesern ein schönes und entspanntes Wochenende. :)

Mittwoch, 19. Juni 2013

Der Freitags-Füller #20, mal wieder viel zu spät

1.  In genau 24 h ist ein weiterer Tag vorbei.
2.  Manche meiner Gehirnzellen sind nach dem letzten Buchkorrekturmarathon einfach nicht zu gebrauchen.
3.  Es gibt keine Zufälle.
4.  Totgesagte leben länger (trifft auch im Larp zu; besonders da!).
5.  Wenn es heiß ist trinke ich am liebsten Ingwertee.
6.  Öfter mal was Neues, soviel zum Thema Politik.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf  am Freitag war ich bei ganz lieben Leuten in Osnabrück, morgen Samstag habe ich mit diesen lieben Leuten den Tag verbracht und Sonntag bin ich glücklich nach einem tollen Wochenende wieder nach Hause gefahren!

So weit für heute. :)

Freitag, 7. Juni 2013

Der Freitags-Füller #19, Urlaubsedition

1.  Ich hab getan, was getan werden musste, auch wenn's schwer fiel.
2.  Vor der Nummer 2 kommt die Nummer 1 (sorry, manchmal kann ich mit den Vorgaben nicht viel anfangen). ;)
3.  Jetzt tun mir meine Beine so furchtbar weh, weil ich nicht die richtige Sonnencrème gegen meine Sonnenallergie hatte.
4.  Cross Me Color ist derzeit meine Lieblings-App. Und Instagram.
5.   Die Freiheit, mir den Meerwind um die Nase wehen zu lassen, habe ich viel zu selten. Aber diese Woche habe ich sie.
6.  Ich bin Warmduscher.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den Sonnenuntergang, den mein Schatz und ich an unserem (eigentlich verbotenen) Platz in den Dünen genießen werden, morgen habe ich einen weiteren (vorletzten) Tag am Strand geplant und Sonntag möchte ich nochmal entspannt ans Meer und dann entspannt heimfahren, denn der Alltag vermisst mich schon!

Allen ein wunderschönes Sommer-Wochenende! :)

Freitag, 31. Mai 2013

Bloglovin'

Follow my blog with Bloglovin

Der Freitags-Füller #18

1.  Ich warte auf Sonne.
2.  Beim Staubwischen bin ich leider nicht besonders sorgfältig.
3.  Drei Dinge auf meinem Tisch: Lippenpflege, leere Espressotasse, Spielzeugauto meines Sohnes.
4.  In meiner Kreativität werde ich gern schonmal übermütig.
5. Was macht eigentlich der Nachbar da, der seit Tagen immer bohrt?
6.  Beim Gedanken an Rhabarber zieht sich mir alles zusammen. Sauer!
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Entspannen, morgen habe ich Packen und Putzen geplant und Sonntag möchte ich das Meer begrüßen!

Allen ein wunderschönes Wochenende! Der nächste Freitags-Füller wird wieder verspätet, vermutlich. Bis dahin genießt die Sonne, die ganz bestimmt kommen wird. Ganz bestimmt ...!

Freitag, 24. Mai 2013

Der Freitags-Füller #17. Pünktlich!

1.  Wenn die Sonne scheint, fällt mir irgendwie alles leichter.
2.  In Kartoffelsalat muss Speck und Essig und Öl drin sein! Ganz wichtig. Menno, jetzt will ich Kartoffelsalat machen.
3.  Es ist hart, mit anzusehen, wie unser kleiner Sohn sein gutes Lego im ganzen Haus verteilt.
4.  Na, hoffentlich wird das Wetter besser im Juni.
5.  Ich wette, das ist nicht mein letzter Kaffee heute.
6.  Der Wind in den Bäumen, der Regen auf meinem Gesicht, sind zwei Dinge, von denen ich eins liebe und eins nicht so sehr. ;)
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Sport und Serien, morgen habe ich einen tollen Tag auf dem Flohmarkt mit meinem eigenen Flohmarktstand geplant und Sonntag möchte ich meinen ersten freien Tag seit zwei Wochen total entspannt zelebrieren!

Allen ein schönes, sonniges Wochenende!

Mittwoch, 22. Mai 2013

Der Freitags-Füller #16, solange noch nicht Freitag ist ...

... und damit ich wenigstens irgendwas Winziges zu berichten habe. :)

1.  Heute ganz früh bin ich aufgestanden. Viel zu früh.
2.  Ich betrachte Menschen gerne von oben nach unten.
3.  Hunger auf Pizza ich habe. Yoda ich bin.
4.  Warum so kompliziert?
5.  Ich habe kürzlich angefangen, richtig viel Sport zu machen, und es tut mir gut und man sieht es mir an.
6.  Star Trek Into Darkness war der letzte Film, den ich im Kino gesehen habe. Mit meinem Mann, mit Nachos, Händchenhalten, Aufbrezeln! War das schön. :)
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ___________ , morgen habe ich ________ geplant und Sonntag möchte ich _________ ! Freitag habe ich gearbeitet, Samstag habe ich gearbeitet, Sonntag habe ich gearbeitet (Montag auch). Selbstständigkeit can be a bitch. Aber danach gab's ja Kino, da war wieder alles super.

Wer sich wundert: Die Vorgaben für den Freitags-Füller hole ich mir immer hier: http://scrap-impulse.typepad.com/scrapimpulse/2013/05/1-heute-ganz-fr%C3%BCh-________-2-_________-von-oben-nach-unten-3-hunger-auf-___________-4-________-5-__________.html

Dienstag, 14. Mai 2013

Der Freitags-Füller #15 (besser spät als nie)

1.  Am besten gefällt mir Sonnenschein.
2.  Ich esse eigentlich nie viel morgens zum Frühstück.
3.  Sie dachten sich ihren Teil.
4.  Meine Larp-Stiefel von Rieker sind wirklich bequem.
5.  Das Wichtigste ist, authentisch zu sein.
6.  Mein Lieblingsparfum riecht unwiderstehlich.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ___________ , morgen habe ich ________ geplant und Sonntag möchte ich _________ ! da war ich auf Con, und es war super! :)

Freitag, 3. Mai 2013

Der Freitags-Füller #14

Ist ja schon wieder Freitag! Kinders, wie die Zeit vergeht.

1.  Manchmal bin ich neidisch auf Leute, die sich keine Sorgen machen.
2.  Momentan fehlt mir leider der Kopf für Urlaubspläne, dabei wäre es echt dringend, unsere diesjährige "Hochzeitsreise" zu planen.
3.  Irgendwas ist schiefgegangen wenn plötzlich Meeresfrüchte auf der Pizza liegen.
4.  Ich mache das Beste aus meinen Schwächen - nicht immer, aber immer öfter.
5.  Heute nähe ich, nähe ich, nähe ich, danach Kindergarten-Gartenarbeitstag, danach ... nähe ich.
6.  Was, äh ... hab ich nix mit am Hut, mit der Champions League 2013.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Nähen (grmpf), morgen habe ich Nähen geplant und Sonntag möchte ich eigentlich nicht nähen, werde ich aber wohl trotzdem. Außerdem Zeit mit meiner Familie verbringen!

Allen ein wunderschönes Wochenende!

Freitag, 26. April 2013

Der Freitags-Füller #13

Schnell, solange noch Freitag ist!

1.  Heute wird wurde hier gearbeitet.
2.  Mit mir hat man immer was zu lachen. Naja, meistens. Wirklich!
3.  Es sieht nicht gut aus, das Unterhemd über dem T-Shirt zu tragen. Wirklich nicht. Hat Söhnchen inzwischen auch verstanden. Glaube ich.
4.  Im Juni bin ich zweimal bei ganz lieben Leuten eingeladen.
5.  Ich kann verstehen, wenn man nachts schlafen will. Will ich ja auch.
6.  Ich nehme Stevia statt Zucker.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf habe ich gearbeitet und Sport gemacht, morgen habe ich Arbeiten (Eilauftrag Korrektorat, muss Montag fertig sein) geplant und Sonntag möchte ich entspannen und einen schönen Abend mit viel Theater bei meinen Bonn Players verbringen!

Allen ein schönes Wochenende!

Samstag, 20. April 2013

Auch der Freitags-Füller #12 ...

... findet heute ausnahmsweise nochmal am Samtag statt.

1.  Ab sofort wird alles besser.
2.  Ich bin zum Glück schon lange nicht mehr explodiert.
3.  Nächste Woche habe ich viele Termine und muss auch arbeiten, aber das ist gut.
4.  Ich mag Vergissmeinnicht.
5.  Zuerst das eine und dann das andere - besser als alles auf einmal.
6.  In letzter Zeit bin ich immer noch so müde, wenn ich morgens die Augen aufmache.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf gestern Abend habe ich einer lieben Freundin geholfen, morgen habe heute hatte ich erst eine tolle Shopping-Tour mit meiner Schwester und dann mit eben jener Freundin geplant und Sonntag möchte ich die Monster-Truck-Show hier im Ort besuchen! Natürlich nur wegen des Söhnchens. *tüdelü*

Allen einen wunderschönen Sonntag!

Samstag, 13. April 2013

Der Freitags-Füller #11 ...

... kommt heute mal am Samstag.

1.  Es ist mir viel zu kompliziert, deswegen lass ich's. ;)
2.  Ich war erst einmal in einem Nagelstudio.
3.  Ob man von Schokolade leben kann?
4.  Die Menge meiner Ideen und Inspirationen ist schier unfassbar.
5.  Das Leben ist ein Geschenk.
6.  Abenteuergeschichten schreibe ich gerne.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf gestern Abend habe ich gearbeitet (genäht), morgen heute habe ich den Besuch einer Trauerfeier geplant und Sonntag möchte ich was Schönes machen!

Allen ein schon angefangenes, aber trotzdem wunderschönes Wochenende!

Freitag, 5. April 2013

Der Freitags-Füller #10

Schon wieder eine Woche rum! Wird Zeit, dass hier mal Ruhe einkehrt.

1. Wenn mich etwas belastet (so wie momentan gleich mehrere Dinge), dann möchte ich es am liebsten immer sofort geklärt haben und werde quenglig, wenn das nicht klappt.
2.  Manche Dinge verstehe ich einfach nicht.
3.  Ein spontaner Wochenendausflug würde mir momentan leider nicht in den Kram passen.
4.  Ein Bockwürstchen ist mein liebster "gesunder" Snack. ;)
5.  Es wird Frühling, wenn es endlich so warm wird, dass man keine Angst mehr haben muss, dass Krokusse und Apfelbaumtriebe erfrieren.
6.  Ich bin nicht gut darin, meinen Ärger runterzuschlucken.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den Tolkien-Stammtisch in Bonn, morgen habe ich den Besuch der Geburtstagsfeier eines Freundes geplant und Sonntag möchte ich Ruhe haben!

Allen ein schönes Wochenende! :)

Freitag, 29. März 2013

Der Freitags-Füller #9

1. Kann man eigentlich im Schnee tanzen?
2. Pralinen sind am besten in der Mitte.
3. Der Osterhase kann mich mal. ;) Genauso wie der Winter!
4. Ich mag das, was wir feiern, und meinen freien Tag heute am Karfreitag.
5. Als nächstes muss ich weiter entspannt Mittagsruhe machen, denn je mehr ungenutzte Energie mein Sohn versprüht, desto weniger behalte ich selbst.
6. Ich liebe Pralinen gefüllt mit flüssigem Karamell, Marzipan, Orangenkram, Himbeerkram ...
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf irgendwas Schönes, morgen habe ich den Geburtstagsbesuch der Großeltern des Söhnchens inkl. leckerem Eintopf geplant und Sonntag möchte ich Ostern feiern!

Allen ruhige und gesegnete Ostertage! :)

Freitag, 22. März 2013

Der Freitags-Füller #8

Puh. Schon wieder eine Woche rum. War anstrengend, aber gut. Aber anstrengend. ;) Aber gut!

1. Die Kombination Schokolade und Kaffee kann nur gut sein.
2. Stress finde ich überflüssig.
3. Pizza mit Salami, Rinderpeperoniwurst, Bacon und Paprika war gestern sehr lecker und auch noch kostenlos, weil ich ein Stück Plastik darin gefunden habe.
4. Langsam finde ich das Wetter ungemütlich.
5. Ich sag besser nicht, was ich meinem Sohn zum Geburtstag schenke. Obwohl er sehr penetrant nachfragen kann. :)
6. Denken an schöne Dinge und Momente wärmt mich bei diesem Wetter.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Sport und Ruhe, morgen habe ich Ausmist-, Aufräum- und Möbelaufbauaction und Sport geplant und Sonntag möchte ich nur schöne, entspannte Dinge tun und Sport machen!

Es tut mir so gut, wieder regelmäßig zu trainieren. Will ich nicht aufhören!

Euch drei Lesern ein wunderschönes, entspanntes Wochenende!

Freitag, 15. März 2013

Der Freitags-Füller #7

Und wieder eine Woche rum. Langsam klart es auf hier, stressmäßig. :) Konnte gestern und heute sogar ein schönes Puzzle mit 1500 Teilen machen!

1. Geh doch nach Hause, nerviger Schnee.
2. Ein Gebet und ein leckerer Kaffee ist die beste Art, den Tag zu beginnen.
3. Wir haben genug vom Schnee; ein tolles Haus; heute einen sehr entspannten Tag gehabt; einen Keller voll noch aufzubauender Kellerregale, in denen ich meine Stoffe und Larp-Sachen aufbewahren kann! Juchu!
4. Bei Gestank muss ich mir die Nase zuhalten.
5. Ich wünschte ich könnte Urlaub am Meer unter Palmen machen.
6.  Lasagne ist viel Arbeit, aber es schmeckt lecker.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen Serienabend, morgen habe ich aufräumen und Besuch bei lieben Leuten geplant und Sonntag möchte ich entspannen!

Komischer Freitags-Füller. Aber egal. Schönes Wochenende! :)

Freitag, 8. März 2013

Der Freitags-Füller #6

Oh mann, schon wieder Freitag ...

1.  Es könnte schlimmer sein.
2.  Ich würde gerne so viel machen, aber es ist nicht so einfach.
3. Ich will jetzt Urlaub haben.
4.  Milchkaffee esse ich gerne zum Frühstück.
5.  Ein kleines Nickerchen ist nix für mich - danach werde ich für Stunden nicht mehr richtig einsatzfähig.
6.  Es wird langsam Frühling, und das ist auch gut so.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Feierabend nach einem Zehn-Stunden-Tag im Laden, morgen habe ich Arbeit im Laden geplant und Sonntag möchte ich meine Ruhe haben! ;)

Einen schönen Freitag und ein noch schöneres Wochenende wünsche ich!

Sonntag, 3. März 2013

Wöchentlicher Check-Up #4, #5 kombiniert

Weil ich in den letzten zwei Wochen viel zu viel gearbeitet habe und zu müde war, um auszumisten (was mich sehr traurig macht, aber es hilft ja nix), kommen hier nur ein paar wenige einige Bilder aus den letzten zwei Wochen:

Rauhreif am Morgen.

Pralinen aus dem Laden.

Lecker!

Heels einer Freundin zum Spaß anprobiert. Positiv überrascht gewesen!


Tolles Geburtstagsgeschenk von meinen Mädels!

Mein geliebter Zuckerstreuer. Die braunen Krümel sind Zimt und Kardamom.

Geschenk an mich selbst: Ein 5-Jahres-Tagebuch.

Zitat vorne drin. Wahr!

Schönste Schneeflocken!

Foto vom Arbeitsoutfit auf Sabrinas Wunsch. :)

Es hörte einfach nicht auf, zu schneien. Blick aus meinem Arbeitszimmer.

Mal wieder die Wohnung beduftet.

Versuch eines Outfitfotos. Blöder Glanz. Ich übe noch.

Montagmorgenfoto. Unausgeschlafen und unlustig.

Das bin ich. :)

Habe mich bei Benefit schminken lassen und bin begeistert.

Nachschub in Hamburg bestellt. Ging nicht anders.

Nutella Latte gestern. War nötig.

Gospelchor bei der gestrigen Nacht der Kirchen.

Vergangene Woche nur verschiedene Dior-Lacke auf den Nägeln.

Freitag, 1. März 2013

Der Freitags-Füller #5

1.  Die ersten Schokoladen-Ostereier sind mir heute im Laden begegnet, in Pralinenform. Hmmmm ...!
2.  Du kannst nicht die Umstände, sondern nur Dich selbst verändern.
3. Manchmal ist weniger Schlaf wirklich ein Grund für viel Ärger.
4.  Seit gestern ist wieder der Soundtrack von Fluch der Karibik 2 auf meiner Playlist. Beflügelt und ist einfach großartig!
5.  Gestern um 20 Uhr habe ich für einen Kunden gearbeitet, während meine zwei Süßen (einer davon mit Grippe, der anderen einfach nur erschlagen) beide im großen Bett geschlafen haben.
6.   Mit Krokussen und dem 21.3. fängt für mich der Frühling an. Sonne ist das, was in Deinem Kopf passiert!
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meinen Sohn, Entspannung und dass ich wirklich Wochenende habe, morgen habe ich Aufräumen und einen Einsatz bei der Nacht der Kirchen geplant und Sonntag möchte ich entspannen und Zeit mit meiner Familie verbringen!

Ein schönes Wochenende allesamt! Bald gibt's auch wieder Fotos. Hab zuviel gearbeitet bisher ...Und: Happy März! :)

Freitag, 22. Februar 2013

Der Freitags-Füller #4

1.  Schon wieder ein krankes Kind im Haus. Menno.
2.  Jemand anders muss für mich gespielt haben, wenn ich mal im Lotto gewinne. ;)
3.  Es ist doch egal, was manche Leute sich auf sich einbilden - wichtig ist, dass man seine eigene Ruhe bewahrt. Außerdem ist niemand perfekt.
4.  Ich freue mich, denn ich habe wunderbare Menschen und schöne Dinge in meiner Nähe.
5.  Wo ist bloß meine Zeit geblieben?
6.  Als Teenager hatte ich ein Pferd. Eine wunderschöne Stute, halb Araber.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Entspannung, morgen habe ich Arbeiten und Ausmisten geplant und Sonntag möchte ich tolles Essen kochen und mit meinen zwei Süßen entspannen!

Ein schönes Wochenende!